Impfen



Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste Impfen

Anatomie und Physiologie des Immunsystems
Krankheitserreger

Wissenswertes zum Thema Impfen

Die Standardimpfungen des Impfkalenders

Reiseimpfungen

Cholera-Impfung

Vorkommen der Krankheit

Cholera tritt vor allem unter Seuchenbedingungen durch mit Fäkalien verunreinigtes Trinkwasser auf. Risikogebiete sind Südostasien, Indien, Zentralafrika und Mittel- und Südamerika.

 

Impfstoff

Cholera- Schluckimpfstoff (abgetötete Erreger)

 

Impfschema

Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren 2 Dosen innerhalb 6 Wochen vor Abreise. Für Kinder zwischen dem 2. und 6. Lebensjahr 3 Dosen.

 

Impfschutz

Impfschutz besteht etwa eine Woche nach der letzten Dosis. Eine Auffrischung sollte nach 2 Jahren erfolgen. Der Impfstoff bietet zusätzlich zum Schutz gegen Cholera auch einen 30 prozentigen Schutz gegen ETEC- Bakterien, die wichtigsten Auslöser der Reisediarrhoe.

 

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind gelegentlich leichte Bauchschmerzen und leichter Durchfall.

 

Impfempfehlung

Empfohlen wird die Impfung für Menschen mit direktem Kontakt zu Cholera-Kranken (Katastrophenhilfe, Krankenversorgung), bei aktuellen Cholera-Ausbrüchen oder auf Verlangen des Ziel- oder Transitlandes. Ebenfalls ist sie für Reisende zu empfehlen bei denen eine ETEC- Diarrhoe negative Folgen auslösen könnte (bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sowie bei eingeschränkter Nierenfunktion).

 

Wann wird nicht geimpft

Kinder unter 2 Jahren und Menschen mit einer akuten Magen-Darmerkrankung dürfen nicht geimpft werden.

Top

Zur Übersicht
Reiseimpfungen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas