2. Lübecker Symposium

Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

der Medizinischen Universität zu Lübeck

Multiprofessionalität - eine Voraussetzung für Qualitätsmanagement?
Das Symposium hat bereits stattgefunden: Siehe Dokumentation

Einladung - Programm -


13. - 14. Dezember 1996


Chairman: Prof. Dr. H.-P. Bruch, Lübeck
13.30 Registrierung Workshopanmeldung
14.00 Begrüssung
Prof. Dr. H.-L. Fehm, Lübeck
14.05 Einführung in das Thema
Prof. Dr. H.-P. Bruch, Lübeck
14.15 Gesundheits- und Krankheitsbegriff aus medizinhistorischer Sicht
Prof. Dr. D. von Engelhardt, Lübeck
14.40 Die Zusammenarbeit in der ganzheitlich-patientenorientierten Medizin
PD. Dr. med. V. Arolt, Lübeck
15.00 Einflussfaktoren und Störgrössen kooperativer Bemühungen im Krankenhaus
Dr. med. G. Viethen, Lübeck
15.20 Problemorientierte multiprofessionelle Qualitätszirkel
Prof. Dr. P. Swertz, Konstanz
15.45 Kaffeepause
Berufsgruppenübergreifende Kooperation
16.00 .. und ihr Stellenwert für die Lebensqualität des Patienten
Prof. Dr. T. Küchler, Kiel
Dr. med. C. W. Biermann, Münster
16.25 .. aus Sicht der Pflegeverbände
G. Gille, Hemer
16.50 .. aus Sicht des Managements
Dr. H.-J. Conrad, Marburg
17.15 .. aus Sicht des ärztlichen Berufes
Dr. med. K.-W. Ratschko, Bad Segeberg
17.40 Abschlussgespräch
18.00 Ende der Veranstaltung des 1. Tages
Chairman: Prof. Dr. D. von Engelhardt, Lübeck
8.00 Zusammenfassung des Vortages
Prof. Dr. H. Arnold, Lübeck
8.10 Wie erlebt der Patient das Krankenhaus Hinblick auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit?
Prof. Dr. C.O. Köhler, Wiesloch
8.45 Teaching-Projekt der Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein
Dipl.-…k. B. Krämer, Kiel
Dr. F.-M. Niemann, Kiel
9.00 Kooperation auf Station: Ein gemeinsames Projekt von Bundesärztekammer und Berufsorganisationen der Pflege
Dipl.-Päd. R. Bristrup, Köln
M. Balters, Hannover
9.15 Berufsübergreifende Qualitätslenkung am Beispiel des Lübecker Qualitätszirkels zum Thema "Schutzhandschuhe"
S. Lachmann, Lübeck /Dr. med. R. Fröde, Lübeck
9.30 Pflegerisch-ärztliche Teamarbeit in der Decubitusprophylaxe
S. Ebert, Lübeck
9.45 Kaffeepause
10.00 Einleitung zu den Workshops
10.15 Parallele Workshops Nr. 1-6
12.15 Mittagessen
13.15 Parallele Workshops Nr. 7-12
15.15 Kaffeepause
15.30 Präsentation der Workshopergebnisse
17.30 Rückblick auf den Veranstaltungsverlauf
18.00 Ende der Veranstaltung

Workshop-Programm A -Workshop-Programm B - Veranstalter

"Qualität" im Internet:

MedizInfo®Qualität-Hauptteil

MedizInfo®Qualität im Rettungswesen

MedizInfo®Qualität in der Pflege

Bücher bei Amazon bestellenBücherservice




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas