Venenerkrankungen

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Gefäßsystem

Aufbau des Gefäßsystems
Krampfadern/Varizen
Hämorrhoiden

Chronisch venöse Insuffizienz - CVI

Thrombophlebitis/
Oberflächliche Venenentzündung

Phlebothrombose/
Tiefe Venenthrombose

Thrombophlebitis: Krankheitsbild und Komplikationen

Es sind immer die oberflächlichen Venen betroffen.

Bei der Thrombophlebitis kommt es zuerst zu einer örtlichen Entzündung der Venenwand und als Folge davon zur Bildung eines Thrombus (Blutgerinnsel) im Bereich der Entzündung. Es sind immer die oberflächlichen Venen betroffen. Entzündungen im Bereich der tiefen Beinvenen werden heute allgemein als Phlebothrombose oder auch tiefe Venenthrombose bezeichnet.

 

Es treten die typischen Entzündungszeichen - Rötung, Überwärmung, Schwellung, Schmerz - auf.

Die Erkrankung beginnt mit einer plötzlich auftretenden Entzündung im Bereich einer oberflächlichen Vene. Der betroffene Bereich ist gerötet und fühlt sich warm an. Aufgrund der Entzündung kommt es auch zu einer leichten Schwellung, die auf Druck schmerzhaft reagiert. Erst nach der Entzündung entwickelt sich in der betroffenen Vene ein Blutgerinnsels oder Thrombus. Der Verlauf der Vene ist dann verhärtet und schmerzhaft und die Überwärmung ist deutlich zu fühlen. Durch den Thrombus kann es zu einer Abflussbehinderung und einem örtlich umschriebenen Ödem kommen. Eine Schwellung des betroffenen Beines oder Armes ist aber meistens nicht feststellbar, weil das venöse Blut hauptsächlich durch die tiefen Venen abtransportiert wird.

 

Es kann sich eine tiefe Venenthrombose entwickeln.

Bei etwa 20 Prozent der Betroffenen muss damit gerechnet werden, dass sich die Thrombophlebitis auf das tiefe Venensystem ausbreitet. Das kann auf zwei Wegen geschehen: über die Perforansvenen (Verbindungsvenen zwischen oberflächlichen und tiefen Venen) oder über den Venenstern, wo in der Leiste die oberflächliche Vena saphena magna, von der Beininnenseite her kommend in die tiefe Beinvene mündet. Ist eine tiefe Vene entzündet, so kann es zu einer Abflussbehinderung im tiefen Venensystem kommen (vgl. tiefe Venenthrombose).

 

Ein Abszess ist selten.

In seltenen Fällen tritt im Rahmen einer Thrombophlebitis ein Abszess oder eine Sepsis auf.

Top

Zur Übersicht
Thrombophlebitis -
Oberflächliche Venenentzündung

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas