Endokrinologie

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Endokrinologie

Anatomie und Physiologie
Hormonübersicht

Diabetes

Nebennierenerkrankungen
Erkrankungen von Hypothalamus und Hypophyse

Schilddrüsenserkrankungen
Stoffwechsel und Stoffwechselstörungen

Wechseljahre des Mannes
Wechseljahre der Frau

Hormondrüsen

Lage der endokrinen Drüsen im menschlichen Körper

Die Produktion der meisten Hormone findet in endokrinen Drüsen statt. Man nennt diese Drüsen endokrin, weil sie ihre Produktion in den Raum zwischen den Zellen abgeben. Dieser Raum wird auch als Interstitium oder interstitieller Raum bezeichnet. Drüsen, wie z. B. die Schweißdrüsen der Haut, die ihre Produktion über Ausführungsgänge nach außen abgeben, werden dagegen exokrine Drüsen genannt.

Die endokrinen Drüsen sind an verschiedenen Stellen des Körpers verteilt. Zu ihnen gehören:

  • Hypothalamus = unterer Abschnitt des Zwischenhirns
  • Hypophyse = Hirnanhangsdrüse
  • Epiphyse = Zirbeldrüse
  • Schilddrüse = Glandula thyroidea
  • Nebenschilddrüse = Glandula parathyroidea, Epithelkörperchen
  • Thymus = bildet sich nach Erlangung der Geschlechtsreife zurück.
  • Nebenniere = Glandulae suprarenales
  • Langerhans Inseln im Pankreas
  • Eierstöcke = Ovarien
  • Hoden = Testis

weiter

 

Top

Zur Übersicht
Anatomie und Physiologie

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas