Diabetes

Physiologie
Typen, Symptome und Ursachen
Diagnostik und Selbstkontrolle 

Spätfolgen
Notfälle
Behandlung
Ernährung
Prävention

Diabetes bei Kindern
Diabetes und Haut
Diabetes und Herz
Diabetes und Schwangerschaft
Diabetes und Operationen

Schulung, Qualifikation, Weiterbildung
Mess- und Therapiegeräte

Diabetes wird umgangssprachlich Zuckerkrankheit genannt und ist eine schwere Stoffwechselerkrankung mit chronischem Verlauf. Dabei kommt es zu erhöhten Blutzuckerwerten. Grund kann zum einen eine Insulinresistenz sein, oder eine mangelnde oder vollständig zum Erliegen gekommene Insulinproduktion. Langfristig können erhöhte Blutzuckerwerte zu erheblichen Schäden am Organismus führen. Deshalb sind vorbeugende Maßnahmen, eine gesunde Lebensführung und eine konsequente Therapie wesentliche Bestandteile eines langfristig gesunden Lebens.
 

Diabetes Video starten

Erste Hilfe bei Diabetes Notfällen
Unterzuckerung - Hypogklykämischer Schock und Überzuckerung - Hyperglykämisches Koma

Sofortmaßnahmen, die jeder kennen sollte!

 

Die häufigsten Irrtümer bei Diabetes

Diabetes

 

Physiologie: Stoffwechsel und Insulin

Bauchspeicheldrüse
Stoffwechsel der Kohlenhydrate
Insulin
Regulation des Blutzuckerspiegels
Stoffwechsel und Insulin

 
 

Typen, Symptome und Ursachen

Einteilung
Diabetes mellitus Typ 1
Diabetes mellitus Typ 2
Symptome und Warnzeichen
Hypoglykämie
Hyperglykämie und Ketoazidose
Insulinresistenz-Check
Metabolisches Syndrom
Erste Hilfe bei Diabetes Notfällen

 
 

Labor- und Kontrolluntersuchungen

Albumin im Urin
Blutzuckerwerte
Glukosetoleranztest
Hämoglobin
Harnzucker
HbA1c
Kreatinin
Ketonkörper
Selbstkontrolle im Überblick

 
 

Mess- und Therapiegeräte

Blutzuckermessgeräte
Insulinpen
Insulinpumpe

 
 

Spätfolgen bei Diabetes

Makroangiopathie
Mikroangiopathie
Diabetische Retinopathie
Diabetische Nephropathie
Diabetischer Fuß
Diabetische Neuropathie
Mund- und Zahnschäden
Erektionsstörungen
Kurzinfo: Epidemiologie

 
 

Notfälle

Hyperosmolares Koma
Ketoazidose und ketoazidotisches Koma
Laktatazidose

Erste Hilfe bei Diabetes Notfällen

 
 

Behandlung bei Diabetes

Selbsthilfe
Erste Hilfe bei Diabetes Notfällen
Antidiabetika
Glucose- Resorptionsverzögerer
Biguanide / Meformin
Sulfonylharnstoffe
GLP-1-Mimetika
DPP-4-Hemmer
Insulinsensitizer / Glitazone
Insulinarten und ihre Wirkung
Sulfonylharnstoffe
Intensive Insulintherapie
Konservative Insulintherapie
Selbstkontrolle
Insulin-Therapiestrategien im Überblick
Guar
Insulinanaloga
Insulintherapie mit einem Insulinpen
Insulintherapie mit einer Insulinpumpe
Aufbewahrung und Haltbarkeit von Insulin
Therapie von Fettstoffwechselstörungen

 
 

Diabetes bei Kindern

Diabetes bei Kindern
Typ 1 Diabetes bei Kindern
Typ 2 Diabetes bei Kindern
Symptome
Diagnose und Therapie
Ernährung
Sport und Bewegung

 
 

Diabetes und Herz

Millionen Menschen sind betroffen
Warum ist das Herz besonders gefährdet?
Auswirkungen erhöhter Blutzuckerspiegel auf die Blutgefäße
Auswirkungen auf das Nervensystem des Herzens
Auswirkungen auf Blut und Blutgerinnung
Therapieprinzipien

 
 

Diabetes und Haut

 

Warum kommt es bei Diabetes zu Hautveränderungen?
Hautveränderungen und Hauterkrankungen bei Diabetes
Hautpflege bei Diabetes
Fußpflege bei Diabetes
Schuhprobleme - Schuhtipps

 
 

Diabetes und Schwangerschaft

Risiken der Mutter
Risiken des Kindes
Gestationsdiabetes
Nach der Geburt

 
 

Diabetes und Operationen

 

 
 

Schulung, Qualifikation, Weiterbildung

Schulung für Diabetiker
Berufswahl und Berufsausübung
Fortbildung DGG
Anerkennung als Diabetologe DDG nach dem Curriculum
Anerkennung als Diabetologe DDG nach dem Alternativ-Curriculum

 
 

Prävention

Prävention bei Typ-2-Diabetes

 
 

Diabetes und Ernährung

Gesunde Ernährung bei Diabetes
Unterschiedlicher Nährstoffbedarf der Diabetestypen
Nahrungsmittel und ihre Verteilung
Kohlenhydrate bei Diabetes
Alkohol bei Diabetes

Bücher zum Thema aussuchen
Bücherliste: Diabetes und Ernährung




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas