Impfen



Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste Impfen

Anatomie und Physiologie des Immunsystems
Krankheitserreger

Wissenswertes zum Thema Impfen

Die Standardimpfungen des Impfkalenders

Reiseimpfungen

Poliomyelitis-Impfung

Vorkommen der Krankheit

Poliomyelitis (Kinderlähmung) kommt noch in Afghanistan, Indien, Pakistan und Nigeria vor und greift gelegentlich auf Nachbarstaaten über. In Europa, Australien, Nord- und Südamerika gilt die Krankheit als ausgerottet.

 

Impfstoff

Seit 1997 wird der Schluckimpfstoff in Deutschland wie in den meisten Industriestaaten nicht mehr angewandt, sondern nur noch der IPV- Impfstoff (Totimpfstoff), der injiziert wird.

 

Impfschema

Wenn die Grundimmunisierung nicht schon als Kind erfolgte, kann sie durch 2 Impfungen im Abstand von 8 Wochen nachgeholt werden.

 

Impfschutz

Der Impfschutz beträgt 10 Jahre.

 

Nebenwirkungen

Lokalreaktionen an der Injektionsstelle und leichte Allgemeinreaktionen sind möglich.

 

Impfempfehlung

Für Reisende in ein infektionsgefährdetes Gebiet wird die Grundimmunisierung oder eine Auffrischimpfung empfohlen, wenn die letzte Impfung länger als 10 Jahre zurückliegt.

 

Wann wird nicht geimpft

Bei aktuellen Infektionen und chronischen Erkrankungen wird nicht geimpft.

Top

Zur Übersicht
Reiseimpfungen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas