Impfen



Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste Impfen

Anatomie und Physiologie des Immunsystems
Krankheitserreger

Wissenswertes zum Thema Impfen

Die Standardimpfungen des Impfkalenders

Reiseimpfungen

Typhus-Impfung

Vorkommen der Krankheit

 Typhus ist weltweit verbreitet, besonders in Indien, Südostasien, Pakistan.

 

Impfstoff

Verabreicht wird entweder Totimpfstoff (per Injektion) oder Lebendimpfstoff (Schluckimpfung).

 

Impfschema

Totimpfstoff wird als einmalige Injektion verabreicht. Schluckimpfung: je 1 Kapsel an Tag 0-3-5 vor dem Essen einnehmen, danach ist 3 Tage Abstand zu Choleraimpfung und Malariamedikamenten erforderlich.

 

Impfschutz

Beginn des Impfschutzes 10 Tage nach der Impfung. Die Schluckimpfung schützt 1 bis 2 Jahre, der injizierte Impfstoff für 3 Jahre. Die Wirksamkeit der Spritze ist bei Kindern unter 2 Jahren unsicher.

 

Nebenwirkungen

Vorkommen können allergische Reaktionen, Bauchschmerzen, Erbrechen und Allgemeinsymptome.

 

Impfempfehlung

Zu erwägen für Reisende in tropische oder subtropische Länder unter schlechten hygienischen Bedingungen (Rucksackreisen) und für Angehörige der Katastrophenhilfe.

 

Wann wird nicht geimpft

Bei aktuellen Infektionen und chronische Erkrankungen sowie Allergie gegen Impfstoff wird nicht geimpft.

Top

Zur Übersicht
Reiseimpfungen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas