Umweltmedizin

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Umweltmedizin

Problembereiche

Strahlenkrankheit
Ernährung und Radioaktivität

Schadstoffe
Umweltsyndrome

Adressen

Innovative Ideen

 

Markus Hahn, Geschäftsführer der Via GmbH, Boll

 

Neuartiger Katalog für Naturprodukte mit Rückvergütungssystem. Bekannte Hersteller von ca. 1.000 geprüften Naturprodukten bieten Organisationen die Möglichkeit Ihren Mitgliedern über einen neuartigen Katalog und der dem damit verbundenen Kundenkarte ein Rückvergütungssystem zur Finanzierung Ihrer Aktivitäten an.

 

Bis zu 70 Prozent des täglichen Bedarf werden abgedeckt. Ziel ist es einen Nutzenkreislauf zwischen Herstellern von Naturprodukten (Grundnahrungsmittel, Diätetik, Kosmetik, Kleidung, Reinigungsmittel, Farben, Dekorationsmaterial, Möbeln bis hin zu natürlichen Baustoffen) und Dienstleistungsgesellschaften/Organisationen (wie Umweltambulanzen, Umweltkrankenhäusern, Umweltmedizinern, Beratungstellen, Selbsthilfegruppen, Fördervereinen, Allergiker - Verbänden, Vereinen, Kindergärten) die durch naturwissenschaftlich fundierte Aussagen und vertrauenswürdige Prüfungen Ihren Mitgliedern (ein Teil der betroffenen 30 Millionen Allergikern in Deutschland und der wachsenden kritischen Bevölkerung) eine umfassende Problemlösung zum Abdecken von 60 - 70% Ihres täglichen Bedarfes mit natürlichen, geprüften Produkten in Form eines Kataloges anzubieten. Diese Produkte sind günstiger als in den bestehenden Fachgeschäften, werden direkt nach Hause geliefert und durch ein Rückvergütungssystem bis zu 10% des Einkaufswertes der Mitglieder den Organisationen gutgeschrieben. Es liegt im Interesse dieser Organisationen diesen Katalog an Ihre Mitglieder weiterzureichen, um die bestehenden finanziellen Engpässse zu überwinden.

 

Auch nicht deklarationspflichtige Inhaltsstoffe werden angegeben. Die Produkte werden von wissenschaftlichen Fürsprechern und Vertrauenspersonen empfohlen und entsprechen den bisherigen Erkenntnissen und Bedürfnissen langjähriger Erfahrungen. Die verständliche Angabe aller bisher nicht deklarationspflichtiger Inhaltsstoffe schafft zusätzliches Vertrauen.

 

Kurze Wege optimieren den Nutzen. Das Netzwerk zwischen namhaften Herstellern und Organisationen basiert auf 10-jähriger vertrauensvoller Zusammenarbeit und garantiert die Kenntnis der Mitgliederbedürfnisse. Das Ausschalten der Handelsstufen ermöglicht eine günstigere Preisgestaltung für die Mitglieder und hilft die leeren Kassen der Organisationen durch Aktivierung der eigenen Mitglieder zu füllen. Das Maximum an Lieferservice, Beratung und Kommunikation wird den modernen Bedürfnissen gerecht. Die angeschlossenen Entwicklungslabors und Produktionsstätten können sich kurzfristig auf weitere Bedürfnisse einstellen. Es werden ca. 50% der angebotenen Produkte aus verbundenen Produktionsstätten geliefert. Die kurzen Wege zwischen Mitgliedern, Organisationen und Herstellern ermöglichen ein Optimum an Nutzenstiftung in jeder Hinsicht.

 

Im Vorfeld wurden wichtige Risiken ausgeschaltet. Wesentliche Risiken sind durch eine 12-monatige Vorbereitungszeit, durch Hinzuziehen von professionellen Beratern für Produktdeklaration, Werbung, EDV, Logistik, Steuerfragen, Notar, Gesellschaftsform, Finanzen, Versandhaus und gezielte Probeläufe ausgeschaltet worden. Die Preisgestaltung und Produktschwerpunkte beruhen auf vorliegenden internationalen Preisstudien, gekauften repräsentativen Werten von 40 Geschäften, Auskünften der führenden Hersteller in Deutschland und bestehenden Hitlisten der letzten Jahre, sowie den bekannten vorliegenden Bedürfnissen der integrierten Organisationen.

 

Risiko Marktakzeptanz. Die Anbahnung für den notwendigen Kundenstamm von 1500 Kunden (a 120 DM/Monat um schwarze Zahlen zu schreiben) beruht nicht allein auf der Aktivierung von den bereits zugesagten Organisationen. Es werden zusätzlich Flyer bei bestehenden Katalogen eingelegt, Anzeigen bei sensibilisierten Medien geschaltet, Vorträge und Ausstellungen organisiert, sowie Regionalbetreuer aktiviert. Eigene Medien (Zeitschriften, Kundenzeitschriften) werden ihr übrigen beitragen. Die geplanten Markteintritte über nationale Fachkongresse mit Presse aller Art sind umfassend vorbereitet worden. Das größte Risiko besteht darin, daß die erwartete Marktakzeptanz unterschätzt wurde, die Lieferfähigkeit zwar gesichert wurde, aber das Personal nicht schnell genug mitwächst.

 

Expansionsziele Die Ziele bestehen darin, die Mitgliederzahl jedes Jahr zu verdoppeln und weitere Produktgruppen zu integrieren. Hierfür liegen bereits konkrete Partner vor.

 

Der Katalog gibt Informationen, Tips, Adressen und geprüfte bewährte und preisgünstige Produkte. Im ersten Schritt muß allein auf den Nutzen für die Organisationen hingewiesen werden. Die Unabhängigkeit von Spenden und Mitgliedsbeitragserhöhungen, die Möglichkeit der Selbsthilfe durch die eigenen Mitglieder, die Sicherheit, daß Fürsprecher aus Ihren eigenen Reihen den reinen Commerzgedanken entkräften, die Möglichkeit den Naturgedanken über Produkte des täglichen Bedarfs zu vertiefen und Mitglieder zu begeistern finden durch das einfache Handling einer Mitgliedskarte und das Begünstigen z. B. des eigenen Vereines ihren Höhepunkt. Der Katalog gibt Informationen, Tips, Adressen und geprüfte bewährte und preisgünstige Produkte. Es besteht kein Nachteil, sondern gibt Nutzen für jedermann. Die meisten Organisationen sind finanziell schlecht gestellt und müssen alle guten Ansätze im Keim ersticken lassen. Die eigenen Mitglieder tragen aber Ihr Geld für Produkte des täglichen Bedarfs in Geschäfte und Flächenmärkte ohne eine Rückvergütung für ihre eigenen sozialen Kreises (Vereine etc. ) schaffen zu können.

 

Der Katalog ist die Lösung von bisher bestehenden Defiziten. Die Notwendigkeit für diesen neuen umfassenden Produkt / Dienstleistungskatalog ergibt sich aus 30 Millionen Allergikern in der BRD und der wachsenden Zahl von kritischen Endverbrauchern. Fehlende Informationen über Produkte, Inhaltsstoffe, Bezugsmöglichkeiten, Unübersichtlichkeit der Produkte im Handel, Undurchsichtige Preispolitik und unzureichende Beratung im Handel, lange Wege bei zunehmendem Verkehr, um die Produkte zu bekommen, Verwirrung durch bestehende Qualitätskriterien, Gütesiegel und Berichte. Umweltmediziner und Ernährrungsberater können zwar Problemlösungen in der Ernährung und Körperpflege aufzeigen, überlassen den Patienten/Kunden aber dem bestehenden Handel mit seinen aufgezeigten Defiziten. Hier gibt es jetzt eine Lösung!

 

Auflistung einiger Vorteile für den Kunden. Die Vorteile für den Kunden ergeben sich aus:
  • Produktführung durch den Tag - einfache, visuelle und emotionale Hinführung.
  • Geprüfte Qualität von Produkten, die auf die Bedürfnisse zugeschnitten sind.
  • Lieferservice direkt nach Hause (innerhalb von 24 Stunden).
  • Alles aus einer Hand (fast 1000 Produkte).
  • Günstiger als im Geschäft (Reduzierung der Handelsstufe).
  • Einfache Bestellung (Telefon, Bestellschein, Internet, Fax, E-Mail).
  • Erreichbar fast rund um die Uhr.

Top

Zur Übersicht:
mensch & umwelt 99

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas