Umweltmedizin

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Umweltmedizin

Problembereiche

Strahlenkrankheit
Ernährung und Radioaktivität

Schadstoffe
Umweltsyndrome

Adressen

Bücher zum Thema aussuchenBücherliste: Radioaktivität

Ernährung und Radioaktivität

Die meisten schädlichen Substanzen, die wir mit der Nahrung zuführen, kann der Körper erkennen und scheidet sie so schnell wie möglich wieder aus. Bei vielen radioaktiven Isotopen ist das aber nicht der Fall. Der Grund: Radioaktive Isotope werden vom Körper wie natürliche Mineralien in Stoffwechselprozesse eingebunden und lagern sich in Organen und Geweben ab, wobei sie weiterhin "strahlen". Radioaktive Strahlung ist unsichtbar und lässt sich mit keinem unserer Sinne wahrnehmen. Wir können sie weder sehen, noch hören,  schmecken oder fühlen. Die Auswirkung von radioaktiver Strahlung auf lebendes Gewebe ist aber dennoch ganz erheblich. Schon kleinste Strahlendosen können die DNA der Zellen schädigen.

Wahrnung vor Radioaktivität

Was bewirkt Radioaktivität im Körper?
Wie kommt Radioaktivität ins Essen?
Warum sind radioaktive Lebensmittel so gefährlich?
Wie wird Radioaktivität in Lebensmitteln festgestellt?
Wie sicher sind Lebensmittel aus Japan nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima?
Grenzwerte für Lebensmittel - Lebensmittelüberwachung
Messergebnisse der Umweltradioaktivität in Deutschland
Wie kann radioaktiv verseuchtes Trinkwasser gereinigt werden?
Quellen

Radioaktivität

Strahlenschutz

Grenzwerte

Strahlenkrankheit




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas