Infektionskrankheiten

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Infektionskrankheiten

Allgemeine Aspekte
HIV-Infektion und AIDS

Sepsis
Krankenhausinfektionen

Bakterielle Infektionen
Parasitäre Infektionen

Pilzinfektionen
Virale Infektionen

 

Was versteht man unter HIV- Infektion, was unter AIDS

HIV und AIDS sind zwei unterschiedliche Begriffe

HIV und AIDS sind Begriffe, deren Unterscheidung wichtig ist:
  • HIV bedeutet eine Infektion mit dem HI-Virus, eine Abkürzung für Human Immunodefiency Virus (dt: Humanes Immundefizienz-Virus)
  • AIDS ist die Abkürzung für acquired immune defiency syndrome (dt.: erworbenes Immundefektsyndrom) und bezeichnet ein schon weit fortgeschrittenes Stadium der HIV-Erkrankung, in dem lebensbedrohliche Infektionskrankheiten und Tumoren auftreten.
 

Definition AIDS

HIV ist eine Infektion mit dem HI-Virus führt zu einem Defekt in der Immunabwehr. Erst Wochen oder Monate nach der Infektion treten Beschwerden auf. Erste Beschwerden gleichen einer leichten Grippe. Von diesem Zeitpunkt an spricht man von einer HIV-Erkrankung. Nach den ersten Beschwerden treten dann oft jahrelang keine Beschwerden auf. Während dieser gesamten Zeit aber zerstört das HI-Virus weiterhin die Immunabwehr. Nach Monaten bis Jahren treten dann häufige Infekte mit schwerer werdenden Verläufen auf. Die Immunabwehr ist bereits so geschwächt, dass auch einfachere Infektionen nicht mehr abgewehrt werden können. Wenn diese Beschwerden ein bedrohliches Ausmaß erreichen, spricht man von AIDS.

Top

Zur Übersicht
HIV-Infektion und AIDS

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas