Infektionskrankheiten

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Infektionskrankheiten

Allgemeine Aspekte
HIV-Infektion und AIDS

Sepsis
Krankenhausinfektionen

Bakterielle Infektionen
Parasitäre Infektionen

Pilzinfektionen
Virale Infektionen

 

Häufigkeit von HIV-Infektion und AIDS

Weltweit sind 35 Millionen Menschen betroffen

AIDS zählt zu den 5 häufigsten infektiösen Todesursachen weltweit. Seit der ersten gesicherten HIV-Infektion im Jahre 1959 in Zaire hat sich die Erkrankung zu einer globalen Epidemie entwickelt. Von den heute weltweit ca. 35 Mio. Infizierten leben 70 Prozent in Afrika südlich der Sahara, ca. 15 Prozent in Südostasien, aber auch in Osteuropa hat sich die HIV-Infektion explosionsartig ausgebreitet.

 

63.500 Infizierte in Deutschland

In Deutschland lebten im Jahre 2008 ca 63.500 HIV-Infizierte (51.800 Männer,11.700 Frauen davon 200 Kinder). 10.500 dieser Betroffenen befanden sich bereits im Stadium der Aids- Krankheit.

 

Wer ist betroffen?

In den letzten Jahren betrug die Anzahl der Menschen, die sich mit dem HI- Virus neu infizierten etwa 3000 Menschen. Davon waren:
  • 70 Prozent homosexuelle Männer
  • 20 Prozent heterosexuelle Kontakte
  • 7 Prozent infizierte Nadeln bei Drogenmissbrauch
  • 1 Prozent Übertragungen der Mutter auf das Kind während Schwangerschaft und der Geburt

Top

Zur Übersicht
HIV-Infektion und AIDS

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas