Arzneimittel

Von A bis Z
Arzneimittelklassen
Arzneimittelrecht
Arzneimittelsicherheit

Galenik
Resorption
Elimination
Pharmakokinetik

Rezepte und Verordnungen verstehen

Heilpflanzen - Pflanzliche Therapie

Arzneimittelklassen

 

Antazida:

Antazida sind säurebindende Medikamente. Sie neutralisieren bzw. binden die Magensalzsäure. Dadurch wird der pH-Wert angehoben. Weil bei der Entstehung von Magengeschwüren der pH-Wert unter 3 sein muss, soll durch die Gabe von Antazida ein pH-Wert auf über 3 gebracht werden. Neben Magen- Darmgeschwüren kommen Antazida auch bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden zu Anwendung.

Antazida sind vielfach frei verkäuflich und daher ohne Rezept in der Apotheke erhältlich. Sie können in der Regel auch während der Schwangerschaft eingenommen werden. Allerdings sollten diese Arzneimittel niemals länger als drei Wochen ohne ärztlichen Rat angewandt werden. Halten die Beschwerden länger an, so ist ein Arztbesuch zu empfehlen.

 

Zur Übersicht
Arzneimittelklassen

Zur Übersicht
Von A bis Z:
Begriffe und was sie bedeuten

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas