Arzneimittel

Von A bis Z
Arzneimittelklassen
Arzneimittelrecht
Arzneimittelsicherheit

Galenik
Resorption
Elimination
Pharmakokinetik

Rezepte und Verordnungen verstehen

Heilpflanzen - Pflanzliche Therapie

Arzneimittelsicherheit und Arzneimittelrecht

Was ist ein Arzneimittel? Wie viele Tabletten sind in einer Packung? Was bedeutet "apothekenpflichtig"? Was steht auf dem Beipackzettel? Das sind Fragen, die durch gesetzliche Regelungen genauestens festgelegt sind. An dieser Stelle werden grundlegende Bestimmungen erklärt, die im Handel und im Umgang mit Medikamenten eine entscheidende Rolle spielen.
Was sind Arzneimittel?
Im Arzneimittelgesetzt ist genau definiert, was ein Arzneimittel ist. Auch pflanzliche Medikamente unterliegen den gleichen rechtlichen Bestimmungen.
Welche Arten von Arzneimittel gibt es?
Nicht nur Tabletten und Salben, auch Seren und Blutzubereitungen sind Arzneimittel. Es gibt verschiedene Arten. Hier finden Sie alle Arten auf einen Blick.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Arzneimittelrecht
Handel und Abgabe von Medikamenten
Ob ein Medikament apothekenpflichtig, rezeptpflichtig oder freiverkäuflich ist, hängt von vielen unterschiedlichen Kriterien ab.

+ Entscheidungskriterien für die Abgabeform von Medikamenten
+ Apothekenpflichtige Arzneimittel
+ Freiverkäufliche Arzneimittel

Der Weg eines Arzneimittels von der Forschung bis zur Zulassung
Tausende Substanzen werden geprüft, bevor ein neues Arzneimittel entsteht. Hier wird der Weg beschrieben, der dabei eingehalten werden muss.
Wie viele Tabletten müssen in einer Packung enthalten sein?
Manchmal sind es 10, und manchmal sind es 30. Wie viele Tabletten in einer Packung enthalten sein müssen, ist rechtlich festgelegt.
Wie wichtig ist der Beipackzettel?
Beipackzettel lösen oft Ängste aus, die so stark sein können, dass das Medikament gar nicht eingenommen wird. Hier erfahren Sie etwas über die richtige Interpretation der Inhalte. Beipackzettel können wertvolle Ratgeber sein.
Phytopharmaka: Was ist die Kommission E
Pflanzliche Arzneimittel müssen wissenschaftlichen und rechtlichen Anforderungen genügen. Eine wichtige Rolle spielt auch die Kommission E.

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas