Arzneimittel

Von A bis Z
Arzneimittelklassen
Arzneimittelrecht
Arzneimittelsicherheit

Galenik
Resorption
Elimination
Pharmakokinetik

Rezepte und Verordnungen verstehen

Heilpflanzen - Pflanzliche Therapie

Resorption - Arzneimittelaufnahme in den Körper

Ist ein Arzneimittel erst einmal in die Blutbahn gelangt, so wird es über den gesamten Körper verteilt. Aber wie kommt es dahin? Je nachdem, ob wir Tabletten schlucken, eine Spritze in den Po bekommen oder ein Zäpfchen nehmen - der Wirkstoff muss erst vom Körper aufgenommen oder resorbiert werden, bevor er seine gewünschte Wirkung entfalten kann. Es gibt aber auch Arzneimittel, die nur an der Hautoberfläche wirken sollen. Wie gelingt es, den Wirkstoff davon abzuhalten, in die Blutbahn zu gelangen? Die Vorgänge der Resorption von Arzneimittel sind grundlegend für die Wirksamkeit eines Medikamentes.
Wirkstoffverteilung im Körper
Bevor ein Arzneimittel wirken kann, muss der Wirkstoff mehrere Barrieren überwinden.
Transportwege durch die Haut
Viele Arzneimittel werden über Salben und Cremes verabreicht. Die Durchdringung der Oberhaut kann auf verschiedene Weise erfolgen.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Grundlagen der Pharmakologie
Was ist Diffusion?
Entlang eines Konzentrationsgefälles gleichen sich Substanzen mit verschiedenen Konzentrationen aus.
Aufbau und Diffusionswege einer Membran
Zellmembranen haben einen charakteristischen Aufbau, der den Durchtritt von Molekülen auf verschiedene Weise zulässt.
Blut-Gewebe-Schranken
Einmal im Blut, müssen Arzneimittel aus den Kapillaren in das Gewebe austreten können. Die Durchlässigkeit der Kapillarwände ist von Ort zu Ort sehr unterschiedlich.
Blut-Hirn-Schranke
Das empfindliche Gehirn ist durch die Blut-Hirn-Schranke besonders geschützt und für hydrophile Substanzen nahezu undurchdringlich.
Resorptionswege in den Körper
Je nachdem, welche Applikationsform ein Medikament hat, verteilt es sich auf unterschiedliche Weise im Körper. Entsprechend ihrer Eintrittspforten in den Körper, die auch als Resorptionswege bezeichnet werden, werden folgende Applikationsformen unterschieden:

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas