Arzneimittel

Von A bis Z
Arzneimittelklassen
Arzneimittelrecht
Arzneimittelsicherheit

Galenik
Resorption
Elimination
Pharmakokinetik

Rezepte und Verordnungen verstehen

Heilpflanzen - Pflanzliche Therapie

Was ist Galenik?

Ein Wirkstoff ist noch kein Arzneimittel. Bevor ein Arzneimittel "fix und fertig" in der Apotheke an den Verbraucher abgegeben werden kann, muss der Wirkstoff in eine entsprechende Form gebracht werden. Diese Form herzustellen, ist Aufgabe der Galenik. Die Galenik oder pharmazeutische Technologie ist die Lehre von den Arzneiformen, die nach dem griechischen Arzt Galen (129-200) benannt wurde. Sie beschäftigt sich mit der Verarbeitung eines Wirkstoffs und der Formgebung in dosierfähige, gebrauchsfertig verpackte Arzneimittelzubereitungen und deren technische Prüfung.

 

Die richtigen Hilfsstoffe sind sehr wichtig.

Durch die Galenik wird der Arzneistoff mit den richtigen Hilfsstoffen verbunden und es wird ihm eine bestimmte Form gegeben, z. B. Tablette, Zäpfchen oder Pulver. Diese Formen werden auch als Darreichungsformen bezeichnet. Mit der Darreichungsform wird festgelegt, auf welche Weise der Wirkstoff in den Körper gebracht werden soll, ob er z.B. geschluckt, inhaliert oder auf die Haut aufgetragen werden soll. Die Verabreichung eines Medikamentes bezeichnet man auch als Applikation.

 

Die Form wird durch den Zweck mitbestimmt.

Diese Entscheidungen hängen z. B. davon ab,
  • an welchem Ort der Wirkstoff abgegeben werden soll (bei z. B. im Magen oder erst im Darm),
  • welcher Zeitpunkt für die Aufnahme in den Körper am sinnvollsten ist und
  • ob der Wirkstoff auf einmal oder abgestuft abgegeben werden soll.

Zusätzlich muss die Arzneiform dafür sorgen, dass für den Anwender eine sichere und gut umsetzbare Handhabung in Bezug auf die Dosierung garantiert ist.

 

Die technologische Prüfung wird fortlaufend durchgeführt.

Bei allen diesen Entscheidungen muss in einer technologischen Prüfung sichergestellt werden, dass Haltbarkeit, Reinheit, Gehalt und Identität des Wirkstoffes bzw. des Arzneimittels durch die Formgebung und Verpackung und bei der Lagerhaltung erhalten bleiben. Nur so ist die Sicherheit eines Arzneimittels gegeben.

 

Die Grafik verdeutlicht den Werdegang vom Wirkstoff bis zum Fertigarzneimittel.

Die Galenik macht einen Wirkstoff zum Fertigarzneimittel

Top

Zur Übersicht
Galenik

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas