Arzneimittel

Von A bis Z
Arzneimittelklassen
Arzneimittelrecht
Arzneimittelsicherheit

Galenik
Resorption
Elimination
Pharmakokinetik

Rezepte und Verordnungen verstehen

Heilpflanzen - Pflanzliche Therapie

Tipp: Wie schlucke ich Tabletten oder Kapseln richtig

Viele Menschen haben Schwierigkeiten beim Schlucken von Tabletten, besonders, wenn diese über eine beachtliche Größe verfügen. Die Angst, die Tablette oder Kapsel könnte "im Halse stecken bleiben" ist oft groß. Das ist verständlich, da fast jeder schon einmal schlechte Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht hat.

 

Der Körper sollte gerade und der Kopf nach vorn gebeugt sein

Es funktioniert ganz einfach und problemlos, wenn man bestimmte "Tricks" anwendet. Der Kopf sollte vor dem Schlucken leicht nach vorne gebeugt werden, bei ansonsten senkrechter Oberkörperhaltung. Kurz bevor man dann schluckt, konzentriert man sich und denkt bewusst: "schlucken". Durch dieses bewusste Denken wird der Körper noch zusätzlich für den Schluckvorgang sensibilisiert. Jetzt fehlt nur noch ein kräftiger Schluck Wasser und die Tablette ist verschwunden. Durch die gebeugte Kopfhaltung rutscht die Tablette direkt nach hinten in den Rachen.

 

Häufiger Fehler

An dieser Stelle wird vielfach der Fehler gemacht, den Kopf beim Schlucken ruckartig nach hinten zu werfen. Dabei wird die Tablette aber gegen den Gaumen gespült und dort abgebremst.

 

Hinterher noch Wasser nachtrinken

Ist die Tablette heruntergeschluckt, werden noch mehrere Schlucke Wasser hinterher getrunken. Damit ist dann gewährleistet, dass die Tablette ohne ungewollten Aufenthalt in der Speiseröhre sicher im Magen ankommt.

Top

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas