Operationen und Eingriffe

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Chirurgie
Allgemeine Aspekte
Teilnarkose und örtliche Betäubung
Vollnarkose

Gynäkologische Operationen
Allgemeine Aspekte von Transplantationen
Pankreastransplantation - Transplantation der Bauchspeicheldrüse
Hauttransplantation
Herztransplantation
Lebertransplantation
Lungentransplantation
Nierentransplantation
 
Schönheitsoperationen
Ästhetisch-plastische Chirurgie
Operationen zur Reduzierung von Übergewicht
ERCP
Leistenbruch
Orthopädische Operationen:
Wirbelsäulenverletzungen
Bandscheibenvorfall
Facettensyndrom
Kryotherapie
Radiofrequenztherapie
Spinalkanalstenose

Herz- und Gefäßchirurgie
 

Prognose nach Nierentransplantation

Lebendspende hat höhere Erfolgsquoten

Ein Jahr nach der Transplantation funktionieren 90 Prozent der Nieren regulär, nach 5 Jahren 65 bis 70Prozent und nach 10 Jahren noch 50 Prozent. Bei Lebendspenden ist die Quote sogar noch besser.

 

Durchschnittliche Funktionsdauer 9 Jahre

Im Durchschnitt kann man mit einer Funktionszeit von 9 Jahren bei einer transplantierten Niere rechnen, es gibt aber auch Nieren, die nach 20 oder mehr Jahren noch eine gute Funktion aufweisen.

 

Zweit- und Dritttransplantationen

Zweit- und Dritttransplantationen werden notwendig, wenn nach einer erfolgreichen ersten Transplantation das transplantierte Organ mit der Zeit seine Funktion verliert und der Betroffene erneut dialysepflichtig wird.

Top

Zur Übersicht
Nierentransplantation

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas