Operationen und Eingriffe

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Chirurgie
Allgemeine Aspekte
Teilnarkose und örtliche Betäubung
Vollnarkose

Gynäkologische Operationen
Allgemeine Aspekte von Transplantationen
Pankreastransplantation - Transplantation der Bauchspeicheldrüse
Hauttransplantation
Herztransplantation
Lebertransplantation
Lungentransplantation
Nierentransplantation
 
Schönheitsoperationen
Ästhetisch-plastische Chirurgie
Operationen zur Reduzierung von Übergewicht
ERCP
Leistenbruch
Orthopädische Operationen:
Wirbelsäulenverletzungen
Bandscheibenvorfall
Facettensyndrom
Kryotherapie
Radiofrequenztherapie
Spinalkanalstenose

Herz- und Gefäßchirurgie
 

Chirurgie

Gynäkologische Operationen

Trotz deutlicher Fortschritte in der Medizin kann eine Operation nicht immer vermieden werden. In der Frauenheilkunde gibt es eine Reihe von operativen Eingriffen, von denen hier die häufigsten vorgestellt werden.
Allgemeine Aspekte gynäkologischer Operationen
Jede Operation unterliegt gewissen Regeln, die unter individuellen Aspekten berücksichtigt werden müssen.
   
Spezial: Dammriss - Dammschnitt
Dammriss / Dammschnitt: Einführung
Schweregrade und Risikofaktoren für einen Dammriss
Therapie bei Dammriss
Nachbehandlung und Spätfolgen bei Dammriss
Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung eines Dammrisses
Dammschnitt – Episiotomie
Weitere Informationen
 
Weitere Operationen:
Bauchspiegelung /Endoskopie / Laparoskopie
Bei der Endoskopie werden statt eines großen Schnittes am Bauch nur mehrere sehr kleine Öffnungen angelegt.
   
Operationen an Eileitern und Eierstöcken
Es gibt vielfältige Gründe für eine Operation in diesem Bereich. Häufig erfolgt der Eingriff minimalinvasiv.
Arten der Gewebeentnahme an der Brust - Biopsie
Je nachdem, ob ein Knoten tastbar oder nicht tastbar ist, wird bei der Biopsie eine andere Technik angewandt
 
Operation bei Brustkrebs
In den meisten Fällen wird nur ein Teil der Brust entfernt.
Operationen und Eingriffe bei Sterilität der Frau
Undurchlässige Eileiter sind der häufigste Grund für Unfruchtbarkeit.
 
Ausschabung - Kürettage
Bei einer Ausschabung wird die Gebärmutterschleimhaut vorsichtig abgetragen.
Konisation
Veränderte Zellen im Pap-Abstrich sind Grund für diesen Eingriff.
 
Entfernung der Gebärmutter - Hysterektomie
Umfangreiche Operationen sind meistens nur bei bösartigen Tumorerkrankungen erforderlich.
Myomentfernung
Myome sind gutartige Wucherungen, die nicht in jedem Fall entfernt werden müssen. Dann aber gibt es zwei Möglichkeiten.
 
Operationen der Vulva
OPs der äußerlich sichtbaren Anteile der weiblichen Geschlechtsorgane sind meistens aufgrund von Tumoren erforderlich.
   

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas