Operationen und Eingriffe

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Chirurgie
Allgemeine Aspekte
Teilnarkose und örtliche Betäubung
Vollnarkose

Gynäkologische Operationen
Allgemeine Aspekte von Transplantationen
Pankreastransplantation - Transplantation der Bauchspeicheldrüse
Hauttransplantation
Herztransplantation
Lebertransplantation
Lungentransplantation
Nierentransplantation
 
Schönheitsoperationen
Ästhetisch-plastische Chirurgie
Operationen zur Reduzierung von Übergewicht
ERCP
Leistenbruch
Orthopädische Operationen:
Wirbelsäulenverletzungen
Bandscheibenvorfall
Facettensyndrom
Kryotherapie
Radiofrequenztherapie
Spinalkanalstenose

Herz- und Gefäßchirurgie
 

Gynäkologische Operationen:
Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung eines Dammrisses

 

Verschiedene Maßnahmen können einem Dammriss vorbeugen oder helfen, das Risiko für einen Dammriss zu verringern.

 

Massage des Damms während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft sollte der Damm regelmäßig massiert werden. Das macht das Gewebe weich und dehnbar. Verwendet werden sollten natürliche Öle. Zu Beginn der Schwangerschaft sollte die Massage einmal wöchentlich, ab der 34. Schwangerschaftswoche täglich durchgeführt werden.

 

Aufrechte Gebärposition

Eine Wassergeburt oder eine aufrechte Gebärposition z. B. auf dem Gebärhocker, auf einem Stuhl oder in der Hocke und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen verringern das Risiko eines Dammrisses.

 

Maßnahmen der Hebamme

Unter der Geburt kann durch spezielle Grifftechniken der Hebamme, der so genannte Dammschutz, ein Dammriss häufig vermeiden werden. Dazu legt die Hebamme die rechte Hand schützend auf dem Damm, während die linke Hand den Kopf des Kindes führt. So kann die Geschwindigkeit des Durchtritts kontrolliert werden. Warme Kompressen, die während der Geburt aufgelegt werden, erhöhen die Dehnbarkeit des Gewebes.

Top

weiter mit:  Dammriss / Dammschnitt: Einführung - Schweregrade und Risikofaktoren für einen Dammriss - Therapie bei Dammriss - Nachbehandlung und Spätfolgen bei Dammriss - Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung eines Dammrisses - Dammschnitt – Episiotomie Weitere Informationen

Zur Übersicht
Gynäkologische Operationen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas