Operationen und Eingriffe

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Chirurgie
Allgemeine Aspekte
Teilnarkose und örtliche Betäubung
Vollnarkose

Gynäkologische Operationen
Allgemeine Aspekte von Transplantationen
Pankreastransplantation - Transplantation der Bauchspeicheldrüse
Hauttransplantation
Herztransplantation
Lebertransplantation
Lungentransplantation
Nierentransplantation
 
Schönheitsoperationen
Ästhetisch-plastische Chirurgie
Operationen zur Reduzierung von Übergewicht
ERCP
Leistenbruch
Orthopädische Operationen:
Wirbelsäulenverletzungen
Bandscheibenvorfall
Facettensyndrom
Kryotherapie
Radiofrequenztherapie
Spinalkanalstenose

Herz- und Gefäßchirurgie
 

Gynäkologische Operationen:
Therapie bei Dammriss

Wundversorgung

Der Dammriss ist eine Wunde, die nach der Geburt entsprechend versorgt werden muss. Es sollte ein Facharzt hinzugezogen werden.

 

Dammriss 1. Grades

Bei Dammrissen 1. Grades wird unter örtlicher Betäubung die Wunde einfach vernäht. Dazu werden Fäden verwendet, die sich von selbst auflösen. Sie müssen nicht gezogen werden.

 

Dammriss 2. Grades

Dammrisse 2. Grades werden ebenfalls unter örtlicher Betäubung genäht. Hier müssen aber die einzelnen Gewebeschichten hintereinander genäht werden, damit sie wieder gut zusammenwachsen können. Zuerst wird in der Scheide genäht, danach werden die zerrissenen Muskelschichten wieder aneinander gelegt und zuletzt die Haut genäht. Auch hier wird ein selbst auflösender Faden verwendet.

 

Dammriss 3.+4. Grades

Dammrisse 3. und 4. Grades gehören unbedingt in die Hand eines darin erfahrenen Chirurgen, denn insbesondere das Vernähen des zerrissenen Afterschließmuskels erfordert Erfahrung. Es ist eine Vollnarkose erforderlich. Dann werden zunächst der Afterschließmuskel und danach die restlichen Gewebeteile nacheinander genäht.

Top

weiter mit:  Dammriss / Dammschnitt: Einführung - Schweregrade und Risikofaktoren für einen Dammriss - Therapie bei Dammriss - Nachbehandlung und Spätfolgen bei Dammriss - Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung eines Dammrisses - Dammschnitt – Episiotomie Weitere Informationen

Zur Übersicht
Gynäkologische Operationen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas