Pflege

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Pflege

Pflegeversicherung
Konzepte und Methoden
Pflegeeinrichtungen

Wohnungsanpassungen
Hilfsmittel für zu Hause
Pflegende Angehörige

Dekubitus
Alzheimer
Hilfen bei Behinderung

Rechtliche Aspekte
Qualitätssicherung

Wohnungsanpassung: Eingangstür

Einbrüche fast immer über die Wohnungstür.

Wegen der eigene Sicherheit sollte ein Behinderter, insbesondere wenn er alleine lebt, der Wohnungstür besonderes Augenmerk widmen. Die meisten Einbrüche erfolgen über die Wohnungstür. Geschieht dies, so ist der Behinderte meistens wehrlos, und somit ein perfektes Opfer.

 

Sicherheitsschloss, Beschläge und Spion sind das Minimum.

Aus diesem Grund sollte die Tür zumindest ein Sicherheitsschloss und Sicherheitsbeschläge haben. Ein zusätzlicher Riegel, bei dem sich die Tür einen Spalt weit öffnen lässt, ist ebenfalls sinnvoll. Auch sollte die Tür einen Spion aufweisen, damit der Raum vor der Tür eingesehen werden kann. Die Polizei gibt gerne weitere Hinweise, wie die Sicherheit im Hinblick auf Einbruch und Diebstahl erhöht werden kann.

Top

Zur Übersicht
Wohnungsanpassungen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas