Pflege

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Pflege

Pflegeversicherung
Konzepte und Methoden
Pflegeeinrichtungen

Wohnungsanpassungen
Hilfsmittel für zu Hause
Pflegende Angehörige

Dekubitus
Alzheimer
Hilfen bei Behinderung

Rechtliche Aspekte
Qualitätssicherung

Wohnungsanpassung: Flur

Der Flur wird häufig vergessen.

Kaum jemand denkt daran, dass auch Flur oder Diele auf die Bedürfnisse eines Behinderten eingerichtet werden sollten, um die Unfallgefahr zu verringern. Hier wird ein Beispiel dargestellt, das auf die Bedürfnisse eines Hemiplegikers (Lähmung einer Körperseite) abzielt.

 

Garderobenständer sind praktischer als Kleiderhaken.

Auf den Flur oder die Diele gehört ein Stuhl in der richtigen Höhe, damit sich der Behinderte auch hier setzen kann, wenn er dies wünscht. Zweckmäßig ist die Nutzung eines Garderobenständers. Er bietet die Möglichkeit, Gehhilfe und Schirm sowie einen Hut unterzubringen und es ist möglich, einen Mantel ausgebreitet aufzuhängen. Kleiderhaken sind dagegen häufig unpraktischer. Die Höhe des Garderobenständers sollte angepasst sein.

Top

Zur Übersicht
Wohnungsanpassungen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas