Psychosomatische Medizin

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Psychosomatische Medizin

Allgemeine Aspekte
Atemwegserkrankungen

Augenerkrankungen
Blutdruckstörungen
Darmerkrankungen

Gynäkologische Beschwerden
Hauterkrankungen

Herzerkrankungen
Ohrenerkrankungen
Urologische Erkrankungen

Psychosomatik bei chronischer Bronchitis

Psychosomatische Therapie dient der Bewältigung der Krankheit

Die chronische Bronchitis ist nicht wegen psychischer oder psychosozialer Ursachen für die psychosomatische Medizin relevant, sondern weil sie wegen der dauerhaft vorhandenen Atembehinderung eine erhebliche psychische Belastung für die Betroffenen darstellt. Es geht deshalb in einer psychosomatisch orientierten Therapie hauptsächlich um die bestmögliche Bewältigung der Krankheit. Die Aufgabenbereiche können umfassen:

  • Raucherentwöhnung
  • Atem- und Entspannungstraining
  • Körperliche Aktivierung
  • Änderung des Lebensstils
  • Behandlung von Ängsten und Depressionen als verschlechternden Begleitstörungen

 

Top

Zur Übersicht
Atemwegserkrankungen in der
Psychosomatischen Medizin

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas