Rheuma

MedizInfo®: Rheumatologie
Rheumakliniken

Anatomie der Gelenke
Rheuma-Medikamente
Physiotherapie

Arthritis - Gelenkentzündungen
Ernährung bei Rheumatoider Arthritis
Arthrose
Hüftgelenksarthrose
Fibromyalgiesyndrom

Gicht
Kollagenosen
Lupus erythematodes
Osteoporose
Sklerodermie
Vaskulitiden

Für die Ernährung bei Gicht:
Lebensmitteltabellen für Purine und Harnsäure

Gicht
Lebensmitteltabellen für Purine und Harnsäure:
Fischerzeugnisse
100 g Lebensmittel Purin
in mg
Harnsäure
in mg
Aal (geräuchert) 48 115
Anchovis 108 260
Brathering, mit Haut 88 210
Brathering, ohne Haut 67 160
Bückling, mit Haut 100 240
Bückling, ohne Haut 60 145
Kaviar (russischer) 60 145
Lachs (geräuchert) 100 242
Lachsersatz max. 100 242
Makrele (geräuchert) 76 182
Matjeshering 91 219
Ölsardinen, mit Haut 146 350
Ölsardinen, ohne Haut 88 210
Sardinen (in Öl) 200 480
Sprotte (geräuchert) 223 535
Thunfisch (in Öl) 121 290
Top
Zur Übersicht
Lebensmitteltabellen für
Purine und Harnsäure
Zum Text:
Gicht

 

MedizInfo®Klinikbewertungen
Klinikdatenbank mit individuellen Erfahrungsberichten
Geben Sie jetzt Ihre Klinik-Bewertung ab!


Rheumakliniken listen.



MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas