Wundmanagement -
Wundheilung und chronische Wunden

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste
Wundmanagement

Dekubitus
Diabetischer Fuß
Gangrän
Hygiene

Infektionsschutz
Offenes Bein
Pflege
Störfaktoren

 Wundphysiologie - normale Wundheilung
Wundversorgung

Wirtschaftlichkeit
Aus- und Weiterbildung

Ergebnisse des Kostenvergleichs
Inhaltsübersicht
Materialkosten pro Verbandwechsel
Durchschnittliche Materialkosten pro Woche
Durchschnittliche Personalkosten pro Woche
Durchschnittliche Gesamtkosten pro Woche

 

Top
Materialkosten pro Verbandwechsel

 

Traditionelle Wundversorgung Moderne Wundversorgung
Einmal-Nierenschale, Pappe, 1 Stück

0,39 DM

Einmal-Nierenschale, Pappe, 1 Stück

0,39 DM

Einmalhandschuhe, steril, 1 Paar

1,61 DM

Einmalhandschuhe, steril, 1 Paar 1,61 DM
Einmalhandschuhe, unsteril, 1 Paar 0,37 DM Einmalhandschuhe, unsteril, 1 Paar 0,37 DM
Einmalkanüle, Gr. 1, 1 Stück 0,43 DM Einmalkanüle, Gr. 1, 1 Stück 0,43 DM
Einmalspritze, 20 ml, 1 Stück 0,17 DM Einmalspritze, 20 ml, 1 Stück 0,17 DM
Einmalunterlagen, 60x90, 2 Stück 2,96 DM Einmalunterlagen, 60x90, 2 Stück 2,96 DM
ES-Kompressen, 10x10, steril, 6 Stück 2,44 DM ES-Kompressen, 10x10, steril, 6 Stück 2,44 DM
Wasserstoffperoxyd, 3%, 50 ml 1,37 DM Wasserstoffperoxyd, 3%, 50 ml  
Wundtherapeutikum, 5 gr. 4,80 DM Wundtherapeutikum, 5 gr.  
Salbenkompresse, 10x10, 2 Stück 4,10 DM Salbenkompresse, 10x10, 2 Stück  
Fixomull Stretch, 10 cm, 40 cm 1,61 DM Fixomull Stretch, 10 cm, 40 cm  
Isotonische Kochsalzlösung, 100 ml

 

Isotonische Kochsalzlösung, 100 ml 3,43 DM
Hydroaktivverband, 10x10 cm, 1 Stück

 

Hydroaktivverband, 10x10 cm, 1 Stück 13,94 DM
Kosten pro Verbandwechsel 20,25 DM Kosten pro Verbandwechsel 25,74 DM
Dieser Erste Schritt des Kostenvergleiches zeigt, dass die Kosten pro Verbandwechsel bei der modernen Wundversorgung höher sind. Aber schon in zweiten Schritt, bei der Berechnung der Verbandkosten pro Wochen sinken die Kosten der modernen Wundversorgung deutlich unter den Wert der traditionellen Wundversorgung ab. Grund dafür sind die seltener notwendigen Verbandwechsel, die in verschiedenen Studien belegt wurden.

 

Top
Durchschnittliche Materialkosten pro Woche

 

Wochentag Traditionelle Versorgung Moderne Versorgung
Montag 2  x   20,25 DM 25,74 DM
Dienstag 2  x   20,25 DM  
Mittwoch 2  x   20,25 DM 25,74 DM
Donnerstag 2  x   20,25 DM  
Freitag 2  x   20,25 DM 25,74 DM
Samstag 2  x   20,25 DM  
Sonntag 2  x   20,25 DM  
Summe pro Woche 283,50 DM 77,22 DM
Jetzt zeigt sich eine deutliche Kostensenkung für die moderne Wundversorgung. Grund dafür sind die deutlich häufigeren Verbandwechsel, die bei der traditionellen Wundversorgung zweimal täglich anfallen. Das ist hauptsächlich deswegen notwendig, weil herkömmliche Verbände schnell durchblutet und fibrinverklebt sind. Längere Wechselintervalle sind schon aus hygienischen Gründen nicht akzeptabel. Außerdem würde dann jeder Wundheilungserfolg durch die immer wieder auftretende Zerstörung des Granulationsgewebes zunichte gemacht.

 

Top
Durchschnittliche Personalkosten pro Woche

 

Wochentag

Traditionelle Versorgung

Zeitfaktor Moderne Versorgung Zeitfaktor
Montag 57,95 DM 2  x   20 Min. 32,55 DM 15 Min.
Dienstag 57,95 DM 2  x   20 Min.    
Mittwoch 57,95 DM 2  x   20 Min. 32,55 DM 15 Min.
Donnerstag 57,95 DM 2  x   20 Min.    
Freitag 57,95 DM 2  x   20 Min. 32,55 DM 15 Min.
Samstag 57,95 DM 2  x   20 Min.    
Sonntag 57,95 DM 2  x   20 Min.    
Summe pro Woche 405,65 DM 280 Min. 97,65 DM 45 Min.
Da bei der traditionellen Wundversorgung aus den oben genannten Gründen die Verbandwechsel erheblich öfter durchgeführt werden müssen, liegt die Einsparung von Personalkosten bei der modernen Wundversorgung auf der Hand. Zusätzlich dazu ist ein Verbandwechsel bei der modernen Wundversorgung in der Regel schneller durchzuführen.

 

Top
Durchschnittliche Gesamtkosten pro Woche

 

Traditionelle Versorgung Moderne Versorgung
Materialkosten = 283,50 DM Materialkosten = 77,22 DM
Personalkosten= 405,65 DM Personalkosten = 97,65 DM
Summe= 689,15 DM Gesamt = 174,87 DM
Kosteneinsparungen von 75%  jede Woche. Unglaublich aber wahr. Jede Woche kostet die traditionelle Wundversorgung durchschnittlich 394 Prozent mehr. Das bedeutet, bei einer modernen Wundversorgung würden Einsparungen von 75 Prozent gegenüber der traditionellen Wundversorgung erreicht. Würden bei der Kostenberechnung noch die Kosten für Schmerzmittel und Antibiotika mit berechnet, so würden die Einsparungen noch größer sein.

 

Verbesserte Lebensqualität für den Patienten. Der wirtschaftliche Aspekt spricht also deutlich für die moderne Wundversorgung. Wegen der schnelleren Heilung chronischer Wunden, der besseren Beweglichkeit, der geringeren Schmerzen beim Verbandwechsel und der verbesserte Lebensqualität insgesamt bei der modernen Wundtherapie ist der Nutzen für den Patienten ebenso offensichtlich.

 

Geringere gesellschaftliche Kosten. Die gesellschaftlichen Kosten sinken natürlich auch ganz erheblich. Die kürzeren Heilzeiten führen zu einem deutlichen Rückgang in der Zahlung von Lohnersatzleistungen. Gleichzeitig sinken auch die Kosten der Krankenversicherungen.

Top

Zur Übersicht
Wirtschaftliche Aspekte

im Wundmanagement

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas