Zahnmedizin: Gesund im MundZahnmedizin

Aufbau und Funktion von Mund und Zähnen

Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates

Zahnrestauration
Zahnfüllungen

Zahnersatz

Zahnpflege
Mundhygiene

Plastische Füllungen aus Glasionomerzement

Zahnfarbene Kunststoffe

Glasionomer-Zemente sind zahnfarbene Kunststoffe. Sie gehen mit dem Zahnbein eine chemische (Chelat-)Verbindung ein. Leider ist das Material für Langzeitfüllungen nicht geeignet, weil es sich sehr schnell abnutzt. Eine Ausnahme sind Verbindungen, die vom Hersteller mit Silberpartikel angereichert worden sind.

 

Vorübergehende Verwendung

Ihr Vorteil gegenüber den Phosphat-Zementen ist jedenfalls die bessere Klebefähigkeit und daraus resultierend die bessere Randdichtigkeit. Durch Abgabe von Fluorid-Ionen an den Zahn sollen sie außerdem eine kariesprotektive Wirkung haben. Verwendet werden Glasionomer-Zemente entweder als Übergangslösung, oder zur Versorgung von Milchzähnen. Kleine, einflächige Füllungen sind länger haltbar.

Top

Zur Übersicht
Zahnrestauration - Zahnfüllungen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas