Ernährung

Erkrankungen und Ernährung
Essstörungen
Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Fleischarme oder fleischlose Ernährung

Gesund abnehmen - Diäten
Untergewicht - Gesund Zunehmen

Nährstoffe
Säure-Basen-Haushalt
Schwanger - wie soll ich essen?

Spezial: Ernährung und Radioaktivität

Gesund Zunehmen:
Was ist Untergewicht?

Gesundheit und Mode

Es ist immer schwierig, Grenzen festzulegen. Was als normal gilt und ab wann jemand als untergewichtig oder übergewichtig angesehen wird, ist durchaus veränderlich. Auch Mode und ästhetisches Empfinden spielen eine große Rolle. Bei der Definition spielen aber lediglich gesundheitliche Aspekte eine Rolle.

 

Body Mass Index

Das Sollgewicht eines Menschen wird mit dem Body Mass Index BMI errechnet, das den individuellen Konstitutionstyp mit berücksichtigt. Die Formel für die Berechnung des BMI ist:

BMI = Gewicht kg / Größe (m)2

 

Errechnen Sie Ihren persönlichen BMI:

Gewicht (kg)

Größe (cm)

Alter (Jahre)

   

BMI:  

 

Schweregrade von Untergewicht

Definitionsgemäß spricht man von Untergewicht, wenn der BMI unter 18,5 liegt. In einer weiteren Aufteilung unterscheidet man 3 Schweregrade:
  • Schweregrad 1: BMI unter 18,5
  • Schweregrad 2: BMI unter 17
  • Schweregrad 3: BMI unter 16

Mit sinkendem BMI steigt das Risiko stark an, dass das Untergewicht zu einer ernsthaften gesundheitlichen Gefahr wird.

Top

Zur Übersicht
Untergewicht - Gesund Zunehmen

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas