Magen-Darm-
Erkrankungen

Alltägliche Magen- Darm- Beschwerden
Reizdarm
Helicobacter pylori

Hämorrhoiden
Speiseröhre
Magen
Darm

Leber, Galle und Pankreas
Enddarm-Leiden
Verstopfung

Integrative Gastroenterologie

 

Morbus Crohn:
Therapie mit Biologischen Immuntherapeutika - TNFα-Antikörper

Spezifisch wirksame Medikamente

Biologika oder Biologics werden zur Gruppe der biologischen Immuntherapeutika gerechnet. Es sind Stoffe, die körpereigenen Antikörpern ähneln und sehr spezifisch entzündungshemmend wirksam sind. Sie werden bei Versagen der herkömmlichen Therapie angewandt. In diese Gruppe gehören auch die TNFα-Antikörper, z. B Infliximab oder Adalimumab.

 

Indikationen für TNFα-Antikörper

TNFα-Antikörper sind Antikörper, die sich speziell nur an den Tumornekrosefaktor alpha binden und seine Wirkung unterdrücken. So kann der entzündliche Prozess unterbunden und die Zerstörung der Darmschleimhaut vermindert werden. Bei Morbus Crohn werden TNFα-Antikörper eingesetzt wenn Kortison und andere Immunsuppressiva nicht ausreichend wirken oder wenn sie nicht angewandt werden können. Bei Kindern ab 6 Jahren ist die Behandlung mit TNFα-Antikörper sinnvoll, wenn Kortison, Immunsuppressiva und Ernährungstherapie keine Wirkung zeigen.

 

Auch Kinder können behandelt werden

  • Infliximab ist für die Therapie bei Kindern ab 6 Jahren und für Erwachsene zugelassen. Es wird einmalig über die Armvene injiziert. Die Behandlung muss alle 2 Monate wiederholt werden.
  • Adalimumab ist nur für die Therapie bei Erwachsenen zugelassen und wird unter die Haut gespritzt. Die Injektion muss alle 2 Wochen wiederholt werden.

 

Wirksamkeit

Studien belegen, dass durch Infliximab die Darmschleimhaut abheilen und die Notwendigkeit für Krankenhausaufenthalte bzw. Operationen bei Erwachsenen reduziert werden kann.

 

Kontraindikationen

Vor der Behandlung mit TNFα-Antikörpern sollten der Impfstatus aktualisiert und eine Tuberkulose ausgeschlossen werden. Menschen mit schweren Infektionen, Tuberkulose, Herzinsuffizienz oder einer Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff dürfen nicht mit TNFα-Antikörpern behandelt werden. Eine strikte Einhaltung der Indikationen und Kontraindikationen ist unbedingt erforderlich. Zwar wird Infliximab in der Regel gut vertragen, mögliche Nebenwirkungen können aber durchaus ernsthaft sein.

 

Top

 

Zur Übersicht
Morbus Crohn

Zur Übersicht
Colitis ulcerosa

Zur Übersicht
Erkrankungen von

Dünndarm und Dickdarm

Der Service Reizdarm wird
unterstützt durch
Repha - Biologische Arzneimittel
Klick zu Repha - Biologische Arzneimittel

 

Broschüre "Aus dem Schatz der Natur - Pflanzliche Hilfe bei Reizdarmsyndrom" als pdf. herunterladen.

Zum download hier klicken

Broschüre "Aus dem Schatz der Natur -
pflanzliche Hilfe bei Colitis ulcerosa und
Morbus Crohn" als .pdf kostenlos downloaden

 

Zum download hier klicken

Broschüre "Aus dem Schatz der Natur - Reisedurchfall pflanzlich vorbeugen und behandeln" als pdf. herunterladen

Zum download hier klicken
             




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas