Reisemedizin

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Reisemedizin

Reiseapotheke
Sonnenschutz
Impfen
Reisekrankheiten

 Reiseplanung
Anreise

Gesundheit im Reiseland
Gifttiere
Reisen mit besonderen Personengruppen

Wieder zu Hause - Gesundheit nach der Reise

 

 

Autoreisen

Unfälle sind häufig

Reisen mit dem eigenen oder gemieteten PKW bietet zweifellos die höchste Unabhängigkeit. Man sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass Unfälle im Straßenverkehr an erster Stelle der schweren Reisezwischenfälle stehen. Das Risiko eines tödlichen Unfalls ist in anderen Regionen z. T. wesentlich höher als in Deutschland. Viele kleine Unfälle bringen neben der gesundheitlichen Gefährdung vor allem rechtlichen Ärger.

 

Müdigkeit meiden

Eine der Hauptunfallursachen ist Müdigkeit auf langen Fahrten. Deshalb sollte der Tag-Nacht-Rhythmus berücksichtigt werden, also Fahrten in den späten Nacht- und frühen Morgenstunden sind nach Möglichkeit zu vermeiden. Pausen im Abstand von etwa 2 Stunden, in denen man etwas Gymnastik treibt, sich die Beine vertritt und eine kleine Zwischenmahlzeit einnimmt, wirken entspannend und erfrischen. Bei den ersten Anzeichen von Müdigkeit (Gähnen, häufiges Zwinkern mit den Augenlidern) sollten Sie jedoch unbedingt eine Schlafpause einlegen.

 

Vorab informieren

Auch sollten Sie sich vorab über die im Reiseland geltenden rechtlichen Unterschiede z. B. in Bezug auf Verkehrsregeln, Alkohol- bzw. Promillegrenzen, Tempolimits, Fahren mit Licht, Linksverkehr etc. informieren. Im Ausland können hier vermeintlich leichte Vergehen unter Umständen mit hohen Geldbußen oder sogar Haftstrafen verbunden sein.

 

Verhalten bei Unfall

Ein Unfall ist immer ein Ärgernis. Neben den gesundheitlichen Folgen kommt es nicht selten zu erheblichem Ärger, der durch Sprachschwierigkeiten, langsame Verwaltungsabläufe und juristische Probleme lange nachwirken kann. Deshalb sollten Sie sich an einige wichtige Regeln halten: Kein Schuldbekenntnis. Immer die Polizei rufen. Unfallstelle fotografieren. Unfallprotokoll schreiben (Vordrucke gibt beim ADAC oder bei Kfz-Versicherungen)

Top

weiter mit: Flugreisen  -  Schiffsreisen - Seekrankheit Autoreisen

Zur Übersicht
Anreise

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas