Impfen



Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste Impfen

Anatomie und Physiologie des Immunsystems
Krankheitserreger

Wissenswertes zum Thema Impfen

Die Standardimpfungen des Impfkalenders

Reiseimpfungen

Infektionskrankheiten entstehen durch das Übertragen, Haften bleiben und Eindringen von Mikroorganismen in den Körper. Jahrhunderte lang waren die Menschen diesem Geschehen recht hilflos ausgeliefert. Erst mir der segensreichen Erfindung der Schutzimpfung zur Vorbeugung konnten Krankheiten wie Pocken beispielsweise, die noch bis ins 19. Jahrhundert für viele Menschen den Tod bedeuteten, heute dank der durchgeführten Reihenimpfungen besiegt werden. Viele Krankheiten haben ihren Schrecken verloren.

Dennoch werden wir gerade im Zuge der Globalisierung mit immer neuen Krankheiten konfrontiert, gegen die Impfstoffe entwickelt werden müssen. Auch besteht noch längst nicht für alle "Kinderkrankheiten" ein flächendeckender Impfschutz. Im Gegenteil - leider ist in Deutschland vielerorts eine Tendenz zur Impfmüdigkeit festzustellen. Während es bei Babys und Kleinkindern in der Regel eine gute Impfrate gibt, lässt diese bei Jugendlichen und Erwachsenen zu wünschen übrig. Viele lassen die nötigen Auffrischungsimpfungen nicht vornehmen. Abgesehen von dem persönlichen Risiko das eingegangen wird, ist eine möglichst lückenlose Durchimpfung der Bevölkerung zur Bekämpfung der Infektionskrankheiten äußerst wichtig. Nur so lassen sie sich gänzlich besiegen.


Bestandteile des Immunsystems
Abwehrzellen
Unspezifische Abwehr
Spezifische Abwehr
Was sind Immunglobuline?
Lymphsystem
Mandeln
Peyer-Plaques
Thymus
Milz

Anatomie und Physiologie des Immunsystems
Zum Schutz vor Infektionen ist ein funktionstüchtiges und vielschichtiges Abwehrsystem notwendig, das sofort  Krankheitserreger und körperfremde Stoffe oder auch entartete körpereigene Zellen erkennt und bekämpft. Hier finden Sie die wichtigsten Bestandteile dieses Systems und ihre Funktionsweise erklärt.

Impfen


Bakterien
Viren
Parasiten
Pilze

Krankheitserreger
Die Vielzahl von Infektionskrankheiten ist nahezu unüberschaubar. Hervorgerufen werden diese Erkrankungen von verschiedenen Gruppen von Krankheitserregern. Diese Zuordnung ist vor allem auch für die Behandlung einer Infektionskrankheit von entscheidender Bedeutung.

Wie wehrt das Immunsystem Krankheitserreger ab?
Aktive und passive Immunisierung
Welche Impfstoffe gibt es?
Wie wird geimpft?
Impfempfehlung und Impfaufklärung
Wer sollte geimpft werden?
Gegen welche Krankheiten wird geimpft?
Impfkalender
Nebenwirkungen bei Impfungen
Wann sollte nicht geimpft werden?
Impfabstände
Impfmüdigkeit - Argumente Pro und Contra

Wissenswertes zum Thema Impfen
Das Prinzip der Schutzimpfungen beruht auf der Fähigkeit unseres Organismus, auf eingedrungene Krankheitserreger, z. B. Bakterien oder Viren, mit einer entsprechenden Immunantwort zu reagieren und Abwehrstoffe herzustellen. Durch eine Schutzimpfung wird dieser Vorgang eingeleitet, ohne dass der Impfling die Krankheit durchleben muss.
Buch dazu anzeigenHandbuch Kinderimpfung. Die kompetente Entscheidungshilfe für Eltern.

Diphtherie
Gebärmutterhalskrebs (HPV)
Hämophilus influenzae Typ b
Hepatitis B
Influenza (Grippe)
Keuchhusten
Kinderlähmung (Poliomyelitis)
Masern
Meningokokken
Mumps
Pneumokokken
Röteln
Rotaviren
Windpocken
Wundstarrkrampf (Tetanus)

Die Standardimpfungen des Impfkalenders
Die Grundimmunisierung der Bevölkerung findet vor allem im Kleinkind- und Kindesalter statt. Aber auch bei der erwachsenen Bevölkerung spielt das Impfen eine wichtige Rolle. Das gilt nicht nur für Reiseimpfungen. Auch im Bereich der Vorbeugung z. B. vor Grippe und Lungenentzündung, ist das Impfen wichtig und kann schwerwiegende Erkrankungen verhindern helfen.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste Impfen
 

Cholera
Diphterie
FSME
Gelbfieber
Hepatitis A
Hepatitis B
Japanische Enzephalitis
Meningokokken
Poliomyelitis
Tetanus
Tollwut
Typhus

Reiseimpfungen
Reisen in ferne Länder bringen manchmal besondere Infektionsgefahren mit sich. Für viele Länder gibt es deshalb vorgeschriebene Reiseimpfungen. Zusätzlich kann es sinnvoll sein, ein individuelles Gesundheitsrisiko für bestimmte Infektionen freiwillig vorzubeugen. Eine Reise ist auch immer ein Anlass, die Standardimpfungen des Impfkalenders zu überprüfen und ggf. aufzufrischen. In der folgenden Darstellung finden Sie die häufigsten Reiseimpfungen im Überblick.
Bücher zum Thema aussuchen
Bücherliste: Reiseimpfungen




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas