Arzneimittel

Von A bis Z
Arzneimittelklassen
Arzneimittelrecht
Arzneimittelsicherheit

Galenik
Resorption
Elimination
Pharmakokinetik

Rezepte und Verordnungen verstehen

Heilpflanzen - Pflanzliche Therapie

Arzneimittelklassen

 

Alkylantien:

Alkylantien oder alkylierende Verbindungen sind zelltötende Stoffe. Durch den Einbau einer Alkylgruppe (Alkylierung) in die DNS einer Zelle wird deren Erbgut massiv verändert. Dadurch wird die Zellteilung gehemmt oder die Zelle abgetötet. Angriffspunkte sind vor allem sich schnell vermehrende Zellen. Alkylantien können selbst krebserregend sein.

Eingesetzt werden die verschiedenen Wirkstoffe bei akuter und chronischer Leukämie, Tumore des Lymphsystems, Ovarial-, Mamma- und Prostatakarzinom, Melanom, Lungentumoren und zur Vorbeugung eines erneuten Ausbruchs der Krankheit nach Krebsoperationen.

 

Zur Übersicht
Arzneimittelklassen

Zur Übersicht
Von A bis Z:
Begriffe und was sie bedeuten

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas