Arzneimittel

Von A bis Z
Arzneimittelklassen
Arzneimittelrecht
Arzneimittelsicherheit

Galenik
Resorption
Elimination
Pharmakokinetik

Rezepte und Verordnungen verstehen

Heilpflanzen - Pflanzliche Therapie

Arzneimittelklassen

 

Antimetabolite:

Antimetabolite sind in ihrer chemische Struktur der Struktur von natürlichen Metaboliten sehr ähnlich. Aufgrund dieser Ähnlichkeit übernehmen Antimetabolite im Stoffwechsel den Platz der natürlichen Metaboliten ein und verdrängen diese. Das führt zu einer Blockierung bzw. Veränderung lebenswichtiger Stoffwechselvorgänge in den Zellen und damit zum Zelltod.

Heute werden vor allem vor allem Folsäure-Antagonisten z. B. Methotrexat oder Antagonisten von Purin- und Pyrimidin-Basen, z. B. Cytarabin und Fluoruracil als Antimetaboliten bei LeukämieMagen-, Darm-, Bauchspeicheldrüsen-, Knochen-, Brust- und Eierstockkrebs und in der Palliativbehandlung angewandt. Weil Antimetabolite auch gesunde Zellen angreifen, begleiten heftige Nebenwirkungen die Therapie.

 

Zur Übersicht
Arzneimittelklassen

Zur Übersicht
Von A bis Z:
Begriffe und was sie bedeuten

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas