Becken und Hüfte

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Orthopädie

Anatomie und Physiologie
Arthrose
Hüftgelenksarthrose
Beckenbrüche

Brüche des Oberschenkelknochens
Coxa valga
Coxa vara
Epiphysiolysis capitis femoris

Hüftgelenksdysplasie
Hüftgelenksluxation
Hüftkopflösung
Hüftkopfnekrose bei Erwachsenen

Hüftgelenksentzündung - Koxitis
Perthes-Erkrankung
Schenkelhalsbruch
Schnappende Hüfte - Coxa saltans

Perthes-Krankheit: Ursachen

Was letztendlich die Krankheit auslöst, ist unklar.

Die Ursachen der Durchblutungsstörungen, die zum Morbus Perthes führen, sind trotz der rasanten medizinischen Fortschritte noch weitestgehend ungeklärt. Wegen des anatomischen Aufbaus der Hüft- und Beckenregion ist die Blutversorgung in diesem Bereich ohnehin, besonders aber in der Kindheit, für Störungen sehr anfällig. Offenbar genügen geringe Anlässe, um die Durchblutung im betroffenen Areal erheblich einzuschränken, so dass sie nicht mehr für die Ernährung des Knochens ausreicht.

 

Entzündungen, Operationen und Knochenbrüche können zu Morbus Perthes führen.

Zum Beispiel können Entzündungen, die sich im gesamten Beckenbereich (klin. Pyarthros) ausbreiten und die damit verbundene Schwellung auf die Blutgefäße drücken. Das führt relativ schnell zu einer mangelnden Versorgung des Hüftkopfes und damit zu einem Absterben der betroffenen Knochenstrukturen. Auch Operationen und Knochenbrüche im Bereich des Oberschenkels (sog. kindliche Schenkelhalsfraktur) oder der Hüfte können zur Folge haben, dass die zuführenden Gefäße abgeklemmt oder abgerissen werden.

 

Möglicherweise sind genetische Aspekte wichtig.

Bei der charakteristischen Perthes-Erkrankung ist die eigentliche Ursache der Durchblutungsstörung allerdings unbekannt. Die Tatsache, dass die Geschlechter in unterschiedlicher Häufigkeit betroffen sind, legt allerdings den Verdacht nahe, dass die von den Eltern vererbten Gene eine Rolle beim Zustandekommen der Krankheit spielen können.

Top

Zur Übersicht
Perthes-Erkrankung

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas