Ernährung

Erkrankungen und Ernährung
Essstörungen
Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Fleischarme oder fleischlose Ernährung

Gesund abnehmen - Diäten
Untergewicht - Gesund Zunehmen

Nährstoffe
Säure-Basen-Haushalt
Schwanger - wie soll ich essen?

Spezial: Ernährung und Radioaktivität

Energiezufuhr in der Schwangerschaft

Ernährung in der Schwangerschaft

Kurzinfo:

Energie

Menge

ab 4. Monat Mehrbedarf von ca. 300 kcal, insgesamt durchschnittlich 2300 bis 2400 kcal täglich.

Zu Anfang der Schwangerschaft braucht eine Frau nicht mehr Kalorien zu sich nehmen, als normalerweise. Erst mit Beginn des vierten Schwangerschaftsmonats steigt der Energiebedarf leicht an. Die Empfehlungen schwanken zwischen 255 und 350 Kcal. Häufigste Empfehlung sind 300 kcal Mehrbedarf ab dem 4. Monat.

 

Weitere Informationen über Eiweiß finden Sie hier.

Nach den Empfehlungen benötigt eine schwangere Frau ab dem 4. Monat dann eine tägliche Kalorienzufuhr von 2300 bis 2400 kcal. Der Mehrbedarf an Energie wird für das Wachstum des Kindes und für die Plazenta benötigt. Eine Schwangere hat außerdem einen leicht erhöhten Grundumsatz. Die Belastungen durch das zusätzliche Gewicht benötigen ebenfalls Energie.

 

Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Ernährung in der Schwangerschaft
Obwohl der Energiebedarf  nahezu gleich bleibt, steigt der Bedarf an Mikronährstoffen erheblich an. Der Begriff Mikronährstoffe wird als Sammelbegriff für Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und essentielle Fettsäuren verwandt. Deshalb sollten Schwangere Nahrungsmittel auswählen, die eine hohe Dichte besitzen. Nahrungsmitteldichte bedeutet: geringe Kalorienmenge und viele Nährstoffe. Das lässt sich am besten mit frischem Obst und Gemüse, fettarmer Milch und Milchprodukten und mit Vollkornprodukten erreichen.

Top

Zur Übersicht
Ernährung in der Schwangerschaft

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas