Magen-Darm-
Erkrankungen

Alltägliche Magen- Darm- Beschwerden
Reizdarm
Helicobacter pylori

Hämorrhoiden
Speiseröhre
Magen
Darm

Leber, Galle und Pankreas
Enddarm-Leiden
Verstopfung

Integrative Gastroenterologie

 

 

Was ist eine Verstopfung?

Das Beschwerdebild ist unterschiedlich

Probleme mit dem Stuhlgang sind heute eines der häufigsten Probleme in der gastroenterologischen Praxis. Die Beschwerden, die Bestandteil einer Verstopfung sein können, sind vielfältig:
  • seltener Stuhlgang
  • harter Stuhl
  • starkes Pressen bei der Darmentleerung
  • Gefühl der unvollständigen Darmentleerung

 

Beschwerden über drei Monate

Erst, wenn über mindestens drei Wochen der Stuhlgang länger als drei bis vier Tage ausbleibt, wenn auch bei längeren Toilettenbesuchen starkes Pressen erforderlich ist und wenn dennoch ein Gefühl der unvollständigen Darmentleerung bestehen bleibt spricht man aus medizinischer Sicht von einer chronischen Verstopfung.

 

Es gibt verschiedene Formen der Verstopfung

Die chronische, langanhaltende Verstopfung kann in verschiedene Formen eingeteilt werden:

Top

Zur Übersicht:
Verstopfung




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas