Immunsystem

Anatomie und Physiologie
des Immunsystems

Selbsthilfe

Bronchitis
Chronisch obstruktive Lungenerkrankung - COPD

Erkältungskrankheiten
Heilpflanzen bei Erkältungskrankheiten
Homöopathie bei Erkältungskrankheiten

Grippe - Influenza
Vogelgrippe- Aviäre Influenza

Vogelgrippe - Empfehlungen für Auslandsreisende

Einfache Verhaltenregeln beugen einer Infektion vor

Viele Menschen reisen gerne und manch einer möchte in Länder reisen, in denen bereits mehrfach die Vogelgrippe aufgetreten ist. Diese Reisen gelten derzeitig als bedenkenlos unter der Voraussetzung, dass einige allgemeine vorbeugende Maßnahmen berücksichtigt werden.
  • Besuchen Sie keine Vogel- oder Geflügelmärkte.
  • Essen Sie keine rohen Geflügelgerichte oder Eierspeisen. Bei der Zubereitung von Speisen wird das Virus abgetötet, wenn 70 Grad (im Inneren der Speisen) überschritten werden. Geflügelgerichte und Eier sollten deshalb gut durchgegart werden.
  • Wenn Sie sich länger im Ausland aufhalten, sollten Sie keine Ziervögel halten.
  • Wenn Sie sich länger im Ausland aufhalten, sollten Sie sich gegen Grippe impfen lassen. Diese Impfung schützt zwar nicht vor Vogelgrippe, sie verringert aber das Risiko einer Doppelinfektion (vgl. Angst vor Doppelinfektionen), die unbedingt vermieden werden sollte.

 

Keine "vogeligen" Reiseandenken

Das Mitbringen von lebenden Vögeln, Vogel- und Geflügelprodukten - auch von Federn - aus betroffenen Ländern in Länder der europäischen Union ist verboten. Solche Produkte könnten Viren enthalten.

 

Bei grippeähnlichen Symptomen sofort reagieren

Menschen, die von einer Auslandsreise zurückkehren und innerhalb von wenigen Tagen an grippeähnlichen Symptomen leiden, sollten sofort telefonisch mit einem Arzt Kontakt aufnehmen, der sich mit Tropen- oder Reisemedizin auskennt. Sie sollten am Telefon Ihre Beschwerden schildern und den evtl. Kontakt zu Vögeln oder Geflügel und die Zeit Ihren Rückkehr angeben. Der Arzt wird dann mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen. Der telefonische Kontakt ist sinnvoll, damit nicht weitere Menschen einem unnötigen Erkrankungsrisiko ausgesetzt werden.

Top

Vogelgrippe weiter mit: Der Erreger der Vogelgrippe - Übertragung der Vogelgrippe auf den Menschen - Die Angst vor Doppelinfektionen - Wie verläuft eine Vogelgrippe beim Menschen? - Behandlung und Vorbeugung bei Vogelgrippe - Risikomanagement Vogelgrippe - Empfehlungen für Auslandsreisende

Zur Übersicht
Grippe - Influenza

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas