Immunsystem

Anatomie und Physiologie
des Immunsystems

Selbsthilfe

Bronchitis
Chronisch obstruktive Lungenerkrankung - COPD

Erkältungskrankheiten
Heilpflanzen bei Erkältungskrankheiten
Homöopathie bei Erkältungskrankheiten

Grippe - Influenza
Vogelgrippe- Aviäre Influenza

Übertragung der Vogelgrippe auf den Menschen

Das Virus verteilt sich über kothaltigen Staub

Das Vogelgrippevirus A H5(N1) befällt Menschen nur sehr selten. Bei intensivem Kontakt mit erkrankten Tieren kann aber eine Ansteckung stattfinden. Die Übertragung geschieht vermutlich durch das Einatmen virushaltiger Staubteilchen oder auch durch mangelnde Hygiene nach dem Kontakt mit Tieren. Das Virus befindet sich im Atemsekret der kranken Vögel und in ihrem Kot. Trocknen die Ausscheidungen, so kann sich der Staub überall verteilen. Er haftet auch am Gefieder der Vögel.

 

Geflügel- und Eiergerichte gut durchgaren

In einigen Fällen kam es auch zu einer Übertragung des Virus durch den Verzehr roher Geflügelgerichte. Bei der Zubereitung von Speisen wird das Virus abgetötet, wenn 70 Grad (im Inneren der Speisen) überschritten werden. Geflügelgerichte und Eier sollten deshalb gut durchgegart werden.

 

Es hat bisher einen Fall in Thailand und zwei Fälle in Vietnam gegeben, bei denen nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich die Betroffen direkt bei einem anderen Menschen gesteckt haben könnten. Betroffen waren Familienangehörige bzw. medizinisches Personal, die sich um Kranke gekümmert haben. Der Verdacht ist aber bisher eher vage.

 

Menschen stecken sich nur schwer an

In jedem Fall aber ist das Vogelgrippevirus in der derzeitigen Zusammensetzung seine Oberflächenproteine ( vgl. Der Erreger der Vogelgrippe) nur schlecht an menschliche Zellen angepasst und kann diese nur sehr schwer infizieren.

Top

Vogelgrippe weiter mit: Der Erreger der Vogelgrippe - Übertragung der Vogelgrippe auf den Menschen - Die Angst vor Doppelinfektionen - Wie verläuft eine Vogelgrippe beim Menschen? - Behandlung und Vorbeugung bei Vogelgrippe - Risikomanagement Vogelgrippe - Empfehlungen für Auslandsreisende

Zur Übersicht
Grippe - Influenza

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas