Kopf und Seele

Alzheimer-Demenz
Angst
Nervöse Unruhezustände
Bipolare Störung / Manie

Depressionen
Epilepsie
Multiple Sklerose
Parkinson

Psychosen
Schizophrenie

Schlafstörungen

Schwindel
Stress
Trauma (PtBs)
Neurologie

Alzheimer

Alzheimer und Demenz

Ursachen der Alzheimer-Krankheit: Virusinfektion

Könnte ein langsam wirkendes Virus die Erkrankung auslösen?

Ähnlich wie bei der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit wird auch bei der Alzheimer Krankheit eine Virusinfektion als mögliche Ursache diskutiert. Dabei wird davon ausgegangen, dass ein extrem langsam wirkendes Virus, mit einer Inkubationszeit von Jahrzehnten, verantwortlich sein könnte für den Ausbruch der Krankheit.

 

Der Nachweis der These gilt als unwahrscheinlich.

Hintergrund dieser Theorie ist die Fähigkeit von Viren, die Erbinformationen der Chromosomen zu verändern (vgl. Vererbung). Der Nachweis eines solchen infektiösen Erregers als Ursache der Alzheimer-Krankheit ist bisher nie gelungen und wird auch von vielen Forschern als unwahrscheinlich angenommen.

Top

 

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas