Kopf und Seele

Alzheimer-Demenz
Angst
Nervöse Unruhezustände
Bipolare Störung / Manie

Depressionen
Epilepsie
Multiple Sklerose
Parkinson

Psychosen
Schizophrenie

Schlafstörungen

Schwindel
Stress
Trauma (PtBs)
Neurologie

Depression, Manie und schizoaffektive Psychosen.
Buch dazu anzeigenDepression, Manie und schizoaffektive Psychosen. Heinz Böker

Preis: EUR 39,90, (2000) Psychosozial-Vlg., Gießen; ISBN: 3898060039

 

Kurzbeschreibung

Das Buch bietet einen umfassenden Überblick über die Entwicklung psychoanalytischer Depressionsmodelle. Es versucht einen Brückenschlag zwischen psychoanalytischer Theorie und individuumzentrierter Forschung im Bereich der affektiven Störungen. Es schließt die Lücke zwischen psychoanalytischer Einzelfallstudie und empirischen Untersuchungen der Persönlichkeit depressiv Erkrankter und stellt einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der intrapsychischen und der interpersonellen Dynamik bei Depressionen dar. Ein theoretischer Zugangsweg wird durch die Darstellung der Entwicklung der psychodynamischen Depressionsmodelle beschritten. Besonderes Augenmerk gilt den objektbeziehungstheoretischen Konzepten der Depression. Ein empirischer Zugangsweg wird mit Hilfe der Repertory Grid-Technik erschlossen. Das Buch schließt mit einem Überblick über die psychoanalytische Psychotherapie bei affektiven und schizoaffektiven Psychosen.

Top

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas