"Wald und Wiese"

Wissenswertes über Zecken
FAQ Zecken
Entfernung von Zecken
Heuschnupfen

Häufige
Zeckenkrankheiten:
Borreliose
FSME

Weitere
Zeckenkrankheiten:
Babesiose
Ehrlichiose
Krim-Kongo-Fieber

Rickettsiosen
Rocky Mountain Spotted Fever
Zeckenlähmung

Weitere Zeckenkrankheiten
Winnie die ZeckeEhrlich, ich würde diese ganzen kleinen Viecher ja wegschicken, aber mir tun die ja nix. Borreliose und FSME sind die bekanntesten und in Europa auch die verbreitetsten Erkrankungen, die durch Zecken übertragen werden können. Zecken können jedoch die verschiedensten Erreger beherbergen und entsprechend groß ist die Zahl der von ihnen übertragenen Erkrankungen.
Babesiose
Die Erreger der Babesiose verursachen eine malariaähnliche Erkrankung.
Ehrlichiose
Ehrlichien nisten sich in den weißen Blutkörperchen ein und schwächen das Immunsystem.
Buch dazu anzeigenZeckenfibel. Information, Fragen und Antworten.
Zeckenlähmung
Durch den Speichel der Zecken kann es zu einer Lähmung kommen.
Rickettsiosen
Diese Gruppe von Erkrankungen tritt weltweit auf und ist in ihrer Ausprägung sehr unterschiedlich.
Buch dazu anzeigenZecken-Krankheiten
Rocky Mountain Spotted Fever (RMSF)
Diese spezielle Form der Rickettsiose ist potentiell lebensbedrohend und kommt in Nord- und Südamerika vor.
Auwaldzecke - Potentieller Überträger seltener Erkrankungen
Krim-Kongo-Fieber
Das Krim-Kongo-Fieber ist eine Viruserkrankung, bei der die Erreger (Bunyaviren) durch Hyalomma-Zecken übertragen werden können.
   

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas