Heilpraktiken - Alternativmedizin - Naturheilkunde


Akupressur
Akupunktur
Aromatherapie
Atemtherapie
Ausdauertraining
Autogenes Training
Ayurveda
Bachblütentherapie
EAS / Energetisches Ausgleichs-System
Farben
Feldenkraistherapie
Impuls und Lithotherapie
Kirlian Fotografie
Klang-Energie-Therapie
Magnetfeldtherapie / Magnetopathie
Meditation
Mentales Training / Imagination
Muskelentspannungstraining   n. Jacobson
Packungen, Wickel, Umschläge
Psychotherapie
QI Gong

Reiki
Reflexzonen Massage
respiratorisches Feedback
Rolfing
Shiatsu
Streichelmedizin
Tai Chi
Waschungen u. Bäder
Ya -Ya
Yoga
Links dazu  in das Internet:

Yoga *
Bücher zum Thema aussuchenBücher zum Thema

Video dazu anzeigenOder ein Video: Yoga

Es gibt verschiedene Formen des Yoga: das Gnana (spirituelle) Yoga, das Raja (geistige) Yoga, das Bahkti (emotionale) Yoga und das Hatha (körperliche) Yoga. Die Philosophie des Yoga besteht darin, den Menschen in seiner Gesamtheit (Geist und Körper) anzusprechen. Das Hatha Yoga besteht aus verschiedenen Gymnastischen Übungen, die sich gegenseitig ausgleichen und zum Teil Pausen mit Atemübungen und Tiefenentspannung enthalten. Man geht nie über seine Schmerzgrenze. Die Lehren des Yoga können helfen, die richtige Einstellung zum Leben, zu seinen Mitmenschen, seiner Umgebung und sich selbst zu finden.

Anwendungen:
Zur Erhaltung der Gesundheit, zur Besserung oder Beseitigung psychosomatischer Erkrankungen, Asthma, Schmerzen, Verstopfung, Muskeldystrophie, Depressionen u.v.a.

 

* Um die Technik/ Therapie zu erlernen, empfiehlt sich, eine Anleitung durch einen erfahrenen Therapeuten, bzw. sich einer Gruppe anzuschließen.

 

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas