Heilpraktiken - Alternativmedizin - Naturheilkunde


Akupressur
Akupunktur
Aromatherapie
Atemtherapie
Ausdauertraining
Autogenes Training
Ayurveda
Bachblütentherapie
EAS / Energetisches Ausgleichs-System
Farben
Feldenkraistherapie
Impuls und Lithotherapie
Kirlian Fotografie
Klang-Energie-Therapie
Magnetfeldtherapie / Magnetopathie
Meditation
Mentales Training / Imagination
Muskelentspannungstraining   n. Jacobson
Packungen, Wickel, Umschläge
Psychotherapie
QI Gong

Reiki
Reflexzonen Massage
respiratorisches Feedback
Rolfing
Shiatsu
Streichelmedizin
Tai Chi
Waschungen u. Bäder
Ya -Ya
Yoga
Links dazu  in das Internet:

Qi Gong  *
Bücher zum Thema aussuchenBücher zum Thema

Buch dazu anzeigen Fünf Elemente Qi Gong. Mit einfachen Übungen zum inneren Gleichgewicht.  

Video dazu anzeigenOder ein Video:
Qi Gong. Bodhidharma Lohan 18-Hände

Eine über 3000 Jahre alte chinesische Heilgymnastik (Grundlage des Tai Ji), bei der einfache, entspannende, teilweise meditative Übungen mit der individuell richtigen Atmung kombiniert werden. Zur Steigerung der Lebensenergie (Chi bzw. Qi) des Menschen. Erhöhung von Vitalität, Lebenskraft und innerer Ruhe. Vielen Krankheiten kann vorgebeugt bzw. deren Verlauf positiv beeinflußt werden.

Anwendung:
Herz-Kreislauferkrankungen, Atemwegserkrankungen, Asthma bronchiale, Allergien Erkrankungen des Bewegungsapparates, Infektionskrankheiten, Verstopfung und Inkontinenz, Stress, Schlappheit, Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen, Schlaflosigkeit, Stoffwechselerkrankungen u.v.m.

 

* Um die Technik/ Therapie zu erlernen, empfiehlt sich, eine Anleitung durch einen erfahrenen Therapeuten, bzw. sich einer Gruppe anzuschließen.

 

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas