Ernährung

Erkrankungen und Ernährung
Essstörungen
Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Fleischarme oder fleischlose Ernährung

Gesund abnehmen - Diäten
Untergewicht - Gesund Zunehmen

Nährstoffe
Säure-Basen-Haushalt
Schwanger - wie soll ich essen?

Spezial: Ernährung und Radioaktivität

Schwerwiegende Störungen des Säure-Basen-Haushalts - Abweichungen des Blut-pH-Wertes

Der pH-Wert des Blutes muss zwischen 7,36 und 7,44 liegen. Alle Stoffwechselreaktionen sind pH-abhängig und können im Blut nur innerhalb dieses Bereiches optimal ablaufen. Können die Puffersysteme des Körpers einen Säure- oder Basenüberschuss nicht ausgleichen, kann der pH-Wert des Blutes entgleisen. Solche Entgleisungen sind sehr ernste und akute Erkrankungen, die sofort behandelt werden müssen.
Der pH-Wert des Blutes befindet sich nicht im Normbereich

Stoffwechselbedingter Säureüberschuss des Blutes- Metabolische Azidose
Atembedingter Säureüberschuss des Blutes- Respiratorische Azidose


Stoffwechselbedingter Basenüberschuss des Blutes- Metabolische Alkalose
Atembedingter Basenüberschuss des Blutes- Respiratorische Alkalose

Azidose

Alkalose




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas