Kopf und Seele

Alzheimer-Demenz
Angst
Nervöse Unruhezustände
Bipolare Störung / Manie

Depressionen
Epilepsie
Multiple Sklerose
Parkinson

Psychosen
Schizophrenie

Schlafstörungen

Schwindel
Stress
Trauma (PtBs)
Neurologie

Autogenes Training *
Bücher zum Thema aussuchen Bücher zum Thema

Video dazu anzeigen Oder ein Video:
Autogenes Training für Kinder

Konzentrative Selbstentspannung nach J.H. Schultz , bei der durch verbale (mündliche) Unterstützung das Empfinden von Schwere, Kühle, Wärme u.ä. eingeübt und dadurch eine Entspannung herbeigeführt wird. Wahlweise mit oder ohne leise Entspannungsmusik im Hintergrund, je nach Empfinden des Einzelnen.

Anwendung:
Unter anderem als aktivierende Maßnahme in der Psychotherapie (z. B. bei psychogenen Störungen, Schlafstörungen, Psychovegetativen Syndrom, nicht jedoch bei komplizierten Neurosen) und als Entspannungsmethode bei Stress

 

* Um die Technik/ Therapie zu erlernen, empfiehlt sich, eine Anleitung durch einen erfahrenen Therapeuten, bzw. sich einer Gruppe anzuschließen.

 

Zur Übersicht
Stress

zurück zur Übersicht
verschiedene Hilfsmethoden




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas