Urologie

Anatomie und Physiologie
Diagnostik
Leitsymptome

Andrologie / Andropause
BPH - gutartige Prostatavergrößerung
Dauererektion/Priapismus
Erektile Dysfunktion
Penisverkrümmung

Harnwegsinfektionen
Blasenentzündung
Harnröhrenverengungen
Infektionen und Entzündungen

Inkontinenz / Blasenschwäche
Prostatakrebs
Steinleiden / Urolithiasis
Vorhautverengung

Inkontinenz: Miktionsprotokoll

Inkontinenz ist immer krankhaft.

Das Miktionsprotokoll ist eine wichtige Hilfe für den Arzt. Es ermittelt die Form der Inkontinenz und trägt so dazu bei, die richtige Behandlung einzuleiten. Für den Betroffenen selbst ist das Miktionsprotokoll eine Hilfe wenn es darum geht, wieder die Kontrolle über das Wasserlassen zu erlernen. Häufig ist schon nach kurzer Zeit eine Besserung zu erkennen. Dazu ist unbedingt eine freiwillige und kontinuierliche Mitarbeit des Betroffenen notwendig. Er sollte täglich in das Protokoll eintragen, wann er seine Blase bewusst entleert hat (Uhrzeit), wann er nicht willentlich Urin verloren hat, wie viel Flüssigkeit er zu sich genommen hat, usw. Eine Möglichkeit ist das nachfolgende Protokollschema. Drucken Sie sich diese Seite aus und tragen Sie Ihre "Werte" ein.

 

Zeit

Trinkmenge (ml)

Urinmenge (ml)

Harndrang

Schmerzen

Urinverlust / Inkontinenz
Bewertungsskala siehe unten

01.00 Uhr

   

ja

nein

ja

nein

 

02.00 Uhr

             

03.00 Uhr

             

04.00 Uhr

             

05.00 Uhr

             

06.00 Uhr

             

07.00 Uhr

             

08.00 Uhr

             

09.00 Uhr

             

10.00 Uhr

             

11.00 Uhr

             

12.00 Uhr

             

13.00 Uhr

             

14.00 Uhr

             

15.00 Uhr

             

16.00 Uhr

             

17.00 Uhr

             

18.00 Uhr

             

19.00 Uhr

             

20.00 Uhr

             

21.00 Uhr

             

22.00 Uhr

             

23.00 Uhr

             

24.00 Uhr

             
Bewertungsschema Inkontinenz / Urinverlust:
1 = wenige Tropfen
2 = gering (feuchte Unterwäsche)
3 = erheblich (Kleidungswechsel erforderlich)

Top

Zur Übersicht
Inkontinenz - Blasenschwäche

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas