"Wald und Wiese"

Wissenswertes über Zecken
FAQ Zecken
Entfernung von Zecken
Heuschnupfen

Häufige
Zeckenkrankheiten:
Borreliose
FSME

Weitere
Zeckenkrankheiten:
Babesiose
Ehrlichiose
Krim-Kongo-Fieber

Rickettsiosen
Rocky Mountain Spotted Fever
Zeckenlähmung

FSME im Internet

Passive Immunisierung gegen FSME Viren
Winnie die ZeckeIch würde ja nie, einen Menschen stechen, aber meine Verwandten sich nicht alle so verständnisvoll. Seht euch doch mal meine Vorsorgetipps an. Bei der passiven Immunisierung werden, im Gegensatz zur aktiven Immunisierung, fertige Antikörper (Immunglobuline) gegen das FSME-Virus (FSME-Immunglobuline) in hoher Dosierung verabreicht. Da diese Form der Impfung nach einem Zeckenstich erfolgt, nennt man sie auch postexpositionell.

Eine solche Impfung ist in Deutschland nicht möglich.

 

Der früher zur Verfügung stehende Impfstoff zur passiven Immunisierung wurde vom Markt genommen und wird nicht mehr hergestellt. Häufig wurde die passive Immunisierung zur schnellen Vorbeugung vor einer Reise genutzt. Diese Möglichkeit ist heute durch die aktive Immunisierung nach dem Schema (0-7-21 Tage) der Schnellimunisierung gegeben.

Top

Zur Übersicht
FSME

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas