Magen-Darm-
Erkrankungen

Alltägliche Magen- Darm- Beschwerden
Reizdarm
Helicobacter pylori

Hämorrhoiden
Speiseröhre
Magen
Darm

Leber, Galle und Pankreas
Enddarm-Leiden
Verstopfung

Integrative Gastroenterologie

 

Ernährungsempfehlungen für Varizenkranke:
Mit Vorsicht und in Maßen zu genießende Lebensmittel

 

Silvia Poth leidet seit vielen Jahren an einer Nabelvenen-Thrombose. Die nachfolgenden Texte enthalten Ihre persönlichen, über die Jahre gemachten Erfahrung mit der Erkrankung. Die Empfehlung für die Ernährung, mit der Frau Poth gute Erfahrungen gemacht hat, sind in Form von Lebensmittellisten angefügt. Die allgemeinen Tipps für Varizenkranke sind Frau Poth ebenso wichtig, wie die Weitergabe ihrer Ernährungsempfehlungen.

 

 

Mit Vorsicht und in Maßen zu genießende Lebensmittel

Grundnahrungsmittel

  • Pommes Frites (Verletzungsgefahr bei kross frittierten Pommes Frites)
  • Brot (Verletzungsgefahr durch krosse Kruste)
  • Brötchen (Verletzungsgefahr durch krosse Kruste)

 

Gemüse

  • Rote Beete (färbt den Stuhl)
  • Rotkraut (färbt den Stuhl)
  • Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen) haben eine blähende Wirkung

 

Obst

  • Obst, das zuviel Säure enthält und unreif ist
  • Grüne Äpfel (Granny) verursachen Sodbrennen
  • Blaubeeren (verfärben den Stuhl so sehr, dass man annehmen könnte, man blutet)

 

Fleisch und Wurstwaren

  • Salami (mit Pfefferrand und anderen Gewürzen)
  • Gepökeltes
  • Wild (Achtung: färbt den Stuhl)
  • Rindfleisch (Achtung: färbt den Stuhl)

 

Gewürze und Saucen

  • Bratensaucen, die scharf sind
  • Zwiebeln (nicht roh! nur gebraten oder gekocht!)
  • Alle scharfen Gewürze

 

Getränke

  • Alkoholische Gentränke

Top

Zur Übersicht
Ernährungsempfehlungen für Varizenkranke

Zur Übersicht
Erkrankungen der Speiseröhre

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas