Kopf und Seele

Alzheimer-Demenz
Angst
Nervöse Unruhezustände
Bipolare Störung / Manie

Depressionen
Epilepsie
Multiple Sklerose
Parkinson

Psychosen
Schizophrenie

Schlafstörungen

Schwindel
Stress
Trauma (PtBs)
Neurologie

Visueller Schwindel

Weitere Informationen zu Augenerkrankungen: Medizinfo® Augenheilkunde

Beim visuellen Schwindel liegt die Ursache der Erkrankung im Bereich des Auges. Die Ursache des visuellen Schwindels stehen im Zusammenhang mit Sehstörungen auf, die bei folgenden Erkrankungen des Auges auftreten können:
  • Augenmuskellähmung
  • Heterophorie (latentes Schielen bzw. latente Weitsichtigkeit)
  • Metamorphopsie (Sehstörung mit veränderter Wahrnehmung von Gegenständen)
  • Aniseikonie (Sehstörung, die zu einer ungleichen Bildgröße der Bilder beider Netzhäute der Augen führt. Die Betroffenen sehen dann häufig Doppelbilder.)

 

Diskrepanz zwischen Sehen und Körperbewegung führt zu Schwindel.

Beim visuellen Schwindel treten die Schwindelsymptome vermutlich auf, weil ein Unterschied zwischen den visuellen Reizen und den eigenen Körperbewegungen festgestellt wird.

Top

Zur Übersicht
Schwindel

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas