Labormedizin

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Labormedizin

Antigene / Antikörper
Elektrolyte
Enzymdiagnostik

Gerinnungsdiagnostik
Hämatologie
Hormone
Leberwerte

Lipide
Liquordiagnostik
Mineralien
Nierenwerte

Proteine
Spurenelemente
Tumormarker
Urindiagnostik

Zellen im Liquor

Blutzellen im Liquor

Bei der mikroskopischen Untersuchung des Liquors sind in der Regel keine roten Blutkörperchen (Erythrozyten) zu finden. Für die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) gilt eine Konzentration von unter 4/µl als normal.

 

Ursachen für erhöhte Leukozyten

Erhöhte Konzentrationen weißer Blutkörperchen weisen auf verschiedene Infektionserkrankungen hin:
  • durch Bakterien ausgelöste Gehirnhautentzündung (bakterielle Polyradikulitis)
  • durch Viren bedingte Gehirnhautentzündung (virale Polyradikulitis)
  • Tuberkulose, welche das Gehirn und/oder das Rückenmark mit betrifft

 

Tumor

Außerdem können krankhaft veränderte Zellen auf das Vorliegen eines Gehirntumors hindeuten.

Top

Zur Übersicht
Laborwerte zur Liquordiagnostik

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas