Labormedizin

Bücher zum Thema aussuchen Bücherliste: Labormedizin

Antigene / Antikörper
Elektrolyte
Enzymdiagnostik

Gerinnungsdiagnostik
Hämatologie
Hormone
Leberwerte

Lipide
Liquordiagnostik
Mineralien
Nierenwerte

Proteine
Spurenelemente
Tumormarker
Urindiagnostik

Laborwerte zur Enzymdiagnostik

Enzyme sind Biokatalysatoren. Ihre Aufgabe ist es, im Organismus chemische Reaktionen zu beschleunigen. Sie bestehen zumeist aus Proteinen. Ohne Enzyme sind organische Reaktionen oft nicht möglich. Deshalb kann die Konzentration verschiedener Enzyme wichtige Hinweise liefern. Abweichungen von den Normwerten weisen u.a. hin auf Knochen, Leber- oder Gallenwegserkrankungen. Aber auch Herzerkrankungen, wie ein Herzinfarkt, können über die Enzymdiagnostik festgestellt werden.
Alpha-Amylase
Alpha-Amylase ist ein Enzyme für die Verdauung von Kohlenhydraten, das in der Bauchspeicheldrüse hergestellt wird.
Cholinesterase (CHE)
Cholinesterase wird in der Leber gebildet. Es spaltet den Botenstoff Acetylcholin.
Bücher zum Thema aussuchenBücherliste:
Enzyme
Gamma-GT (Gamma-Glutamyltransferase)
Die Bestimmung des Gamma-GT Wertes dient vorwiegend zur Diagnostik von Leber- und Gallenwegserkrankungen.
GLDH (Glutamat-Dehydrogenase)
GLDH ist ein Enzym der Leber, das nur bei schweren Lebererkrankungen vermehrt im Blut nachweisbar ist.
GOT (Glutamat-Oxalazetat-Transaminase)
Das Enzym GOT wird auch häufig als AST (Aspartattransaminase) bezeichnet und kann bei erhöhten Werten auf Erkrankungen deuten.
GPT (Glutamat-Pyruvat-Transaminase)
Das Enzym GPT wird auch häufig als ALT (Alanintransaminase) bezeichnet und weist bei erhöhten Werten auf Lebererkrankungen hin.
Kreatinkinase (CK)
Der Kreatinkinase Wert wird vorrangig zur Herzinfarktdiagnostik und zur Erkennung von Muskelerkrankungen bestimmt.
Kreatinkinase-MB (CK-MB)
Kreatinkinase-MB ist eine Untereinheit der Kreatinkinase, deren Wert ebenfalls zur Herzinfarktdiagnostik herangezogen wird.
LDH (Laktat-Dehydrogenase)
Erhöhte LDH Konzentrationen weisen auf Erkrankungen bestimmter Organe, wie Herz, Lunge, Leber und Blut hin.
Lipase
Das fettspaltende Verdauungsenzym Lipase stammt aus der Bauchspeicheldrüse.
Alkalische Phosphatase (AP)
Erhöhte AP Werte können Hinweis auf Leber- oder Knochenerkrankungen sein.

 




MedizInfo®Homepage
zur Startseite

zur Übersicht
des Unterthemas
zur Übersicht
des Oberthemas